x
Allgemein

Rezept: Alfons Schuhbeck

Quelle: Inhalt: Alfons Schuhbeck, Fotos: Alfons Schuhbeck, © ZS Verlag/ Eising Studio/ F Ort: München
Welche Kräuter und Lebensmittel wirken aphrodisierend? Alfons Schuhbeck weiß Bescheid…

„Die Kombination verschiedener Sinneseindrücke, das Behagen beim Anblick einer appetitlichen Speise, die erregenden Düfte und das angenehme Mundgefühl, welches ein reichhaltiges, gut gewürztes Gericht verspricht, sind dazu angetan, ein allgemeines Wohlgefühl zu erzeugen, welches zu körperlichem Verlangen führen kann“; so zu lesen in der „Enzyclopedia Brittanica“, dem umfassendsten wissenschaftlichen Nachschlagewerk für alle Belange des Lebens.

Allen wohlriechenden, wohlschmeckenden und scharfen Kräutern und Gewürzen wird seit Jahrtausenden eine aphrodisierende Wirkung zugeschrieben. Dazu zählen u.a. Basilikum, Oregano, Thymian, Liebstöckel, Safran, Vanille, Zimt, Gewürznelke, Muskatnuss, Ingwer, Kardamom und Cayennepfeffer.

 
Leichter Quark-Vanilleschaum mit Kardamom-Beeren
Zutaten für 2 Personen:
 
Für den Quarkschaum:
65 g Magerquark (10 % Fett i.Tr.)
25 g Zucker
je 1 Msp. abgeriebene unbehandelte Zitronen- und Orangenschale
1 TL Zitronensaft
1 EL Orangensaft
1 Msp. Vanillemark
80 g Sahne
2 Eiweiß
 
Für die Beeren:
200 g gemischte Beeren (Erdbeeren, Himbeeren, Brombeeren, Heidelbeeren, Johannisbeeren)
1 EL Puderzucker (15 g)
Etwas Kardamom aus der Mühle
einige Tropfen Zitronensaft
 
Zubereitung:
1 Den Quark mit einem Drittel des Zuckers, der Zitronen­ und Orangenschale, dem Zitronen­ und Orangensaft sowie dem Vanillemark glatt rühren.
2 Die Sahne halbsteif schlagen. Das Eiweiß mit dem restlichen Zucker und 1 kleinen Prise Salz cremig schlagen. Die Sahne und das Eiweiß unter die Schichtkäsemasse heben.
3 Ein Sieb mit einem sauberen Küchentuch auslegen und in eine Schüssel hängen. Die Schichtkäsemasse hineinfüllen, mit Frischhaltefolie bedecken und 3 Stunden im Kühlschrank abtropfen lassen, sodass sich die Konsistenz stabilisiert. Anschließend sofort weiterverwenden oder in eine Schüssel umfüllen, damit der Quarkschaum die optimale Konsistenz behält.
4 Für die gemischten Beeren die Erdbeeren waschen, putzen und vierteln. Die Himbeeren, Brombeeren, Heidelbeeren und Johannisbeeren verlesen und waschen. Die Beeren mit Puderzucker bestäuben, etwas Kardamom darüber mahlen, mit Zitronensaft beträufeln und alles vorsichtig vermischen.
5 Zum Anrichten die Beeren auf Dessertteller verteilen. Von dem Quarkschaum mit einem Esslöffel Nocken abstechen und auf die Beeren setzen, den Löffel dabei immer wieder in heißes Wasser tauchen.
 
Rezept drucken
Rezept: Alfons Schuhbeck
Portionen
Portionen
Gastroinfoportal
Mit Bildern drucken Ohne Bilder drucken

Newsletter

Immer die aktuellsten Informationen. Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.
Zum Datenschutz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Send this to friend