x
Fleischgericht

Rational Rezept des Monats: Pulled Pork Burger

Quelle: Ort:

Kross gebratenes Steak, saftiger Burger oder unvergleichlich zartes Pulled Pork: Gegrillte Spezialitäten haben – ob Sommer oder Winter- immer Saison. Der Pulled Pork Burger mit selbstgemacht Buns passt perfekt in die Grillzeit.

 

Quelle: Rational

Rezept drucken
Rational Rezept des Monats: Pulled Pork Burger
Rational_August
Menüart Hauptmenü
Portionen
Portionen
Zutaten
  • 4 kg Schweineschulter mit Knochen
  • 200 g Senf
  • 150 g brauner Zucker
  • BBQ Sauce
  • 1 kg Mehl Type 550
  • 30 g Salz
  • 30 g Zucker
  • 50 g Hefe
  • 580 g Vollmilch
  • 60 g Honig
  • 85 g Sonnenblumen- oder Rapsöl
  • 1 Ei
  • etwas Wasser
  • 1 Prise Salz
  • Sesamsaat
  • Krautsalat
  • Sauerrahm
Menüart Hauptmenü
Portionen
Portionen
Zutaten
  • 4 kg Schweineschulter mit Knochen
  • 200 g Senf
  • 150 g brauner Zucker
  • BBQ Sauce
  • 1 kg Mehl Type 550
  • 30 g Salz
  • 30 g Zucker
  • 50 g Hefe
  • 580 g Vollmilch
  • 60 g Honig
  • 85 g Sonnenblumen- oder Rapsöl
  • 1 Ei
  • etwas Wasser
  • 1 Prise Salz
  • Sesamsaat
  • Krautsalat
  • Sauerrahm
Rational_August
Anleitungen
  1. Die Schweineschulter mit einer Mischung aus Senf, Zucker und BBQ Sauce marinieren.
  2. Im SelfCookingCenter „übernacht Braten“. Mit braunem Zucker bestreuen und mit der Taste "Überkrusten" karamellisieren.
  3. Für die Burger Buns zuerst die trockenen Zutaten vermischen, die Hefe in der lauwarmen Milch auflösen und mit dem Honig und Öl in die laufende Küchenmaschine geben. Den Teig bei mittlerer Stufe ca. 8-10 Min. kneten. Den Teig abdecken und 60 Min. gehen lassen.
  4. Danach den Teig in 20-25 Stücke teilen, die Teigkugeln auf der Arbeitsfläche mit der hohlen Hand „schleifen“ (rollen), mit der Handfläche vorsichtig plattdrücken und im SelfCookingCenter unter "Backen", "Gären" 90 Min. gären lassen.
  5. Die Bleche mit den gegärten Teiglingen entnehmen, das SelfCookingCenter auf "Backen", "Weiche Brötchen", Bräunungsstufe 2, 9 Min. Backzeit, vorheizen.
  6. Vor dem Beladen die Teiglinge mit dem verquirlten Ei, Wasser und Salz bestreichen und mit Sesamsaat bestreuen.
  7. Das Fleisch zupfen und zusammen mit dem Krautsalat und dem Sauerrahm in einem Burger Bun servieren.
Rezept Hinweise

Die Teiglinge können nach dem Gären im SelfCookingCenter tiefgefroren werden. Vor dem Backen die Teiglinge bei Zimmertemperatur auftauen lassen.

Eva Fürst
Mit Bildern drucken Ohne Bilder drucken

Newsletter

Immer die aktuellsten Informationen. Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.
Zum Datenschutz

Send this to friend