Matjesfilet mit gratiniertem Spargel und Kartoffelsalsa
Portionen
10Personen
Portionen
10Personen
Zutaten
  • 20 Matjes FiletsFriesenkrone Nordische Art
  • 50Stangen weißer Spargel
  • 60ml Olivenöl
  • Salz/Pfeffer
  • 250g Parmesan
  • 1 Zwiebelrot
  • 1 Chilischoterot
  • 1 Paprikarot
  • 1/2Bund Petersiliekraus
  • 800g Kartoffeln
  • 2EL Olivenöl
  • 4EL Limettensaft
  • Salz
  • Salz
Anleitungen
  1. Für die Kartoffelsalsa die Zwiebel schälen und fein würfeln. Chili der Länge nach halbieren und Kerne entfernen. Das Fruchtfleisch fein schneiden. Die Paprika grob hacken. Petersilie waschen, trocken schütteln und klein hacken. Kartoffeln schälen, waschen und in feine Würfel schneiden. Anschließend die Kartoffelwürfel in kochendem Wasser ca. 5 Minuten garen, abgießen und abkühlen lassen. Kartoffelwürfel in einer Schüssel mit Zwiebel, Chili, Paprika, Petersilie, Öl und Limettensaft vermengen und mit Salz abschmecken.
  2. Das Matjesfilets auf Küchenpapier abtropfen. Spargel schälen und holzige Enden abschneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen und den Spargel darin rundherum ca. 4 Minuten anbraten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  3. Den Backofengrill vorheizen. Die gebratenen Spargelstangen auf ein Backblech legen, Parmesan darüber reiben und Spargel auf mittlerer Schiene im heißen Ofen ca. 2 Minuten gratinieren. Die Matjesfilets gemeinsam mit Spargel und Kartoffelsalsa anrichten.