x
Fischgericht

Karamellisierter Spargel mit Garnelen

Quelle:

Spargel besteht zu 93 Prozent aus Wasser. Zudem haben 100 Gramm des Königsgemüses nur 17 Kalorien und somit eignet es sich gut für die Low-Carb-Küche. Die Grafschafter Krautfabrik kombiniert grünen und weißen Spargel mit Garnelen und kreiert so einen leichten Snack.

Rezept drucken
Karamellisierter Spargel mit Garnelen
Anleitungen
  1. Die Garnelen waschen und trocken tupfen. 3 EL Zuckerrübensirup mit Öl verrühren. Knoblauch abziehen und zerdrücken. Anschließend Thymian dazugeben und mit Salz und Pfeffer würzen. Garnelen mit der Marinade bestreichen und durchziehen lassen.
  2. Den Spargel abspülen und die Enden abschneiden. Den weißen Spargel ganz, den grünen Spargel nur am unteren Drittel schälen. Spargelstangen in schräge Abschnitte schneiden. Die weißen Spargelstücke in gesalzenem Wasser mit einem TL Zucker 4 Minuten kochen.
  3. Eine Orange filetieren, Filets kleinschneiden, den Saft auffangen und in ein Gefäß geben. Die zweite Orange auspressen. Frühlingszwiebeln in Streifen schneiden. Chili entkernen und in Röllchen schneiden. Thymian waschen, und die Blättchen von den Zweigen abstreifen.
  4. Butter oder Margarine in einer Pfanne schmelzen lassen, anschließend 2 EL Zuckerrübensirup einrühren. Orangenstücke, Frühlingszwiebeln, Chili und Thymian hinzufügen. Zum Schluss den grünen und weißen Spargel zugeben und in der Pfanne schwenken. Anschließend mit Orangensaft ablöschen. Walnussöl darüber träufeln, mit Salz und Pfeffer würzen. Bei geringer Hitze in der Pfanne ziehen lassen.
  5. Die Garnelen in einer zweiten Pfanne kurz anbraten, bis sie leichte Röstaromen haben.
  6. Den Spargel mit dem Sud auf Tellern anrichten, die Garnelen darauf verteilen und servieren.
Nina Schinharl
Mit Bildern drucken Ohne Bilder drucken

Newsletter

Immer die aktuellsten Informationen. Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.
Zum Datenschutz

Send this to friend