Drei frische Dips
Portionen
1Dip (300 g)
Portionen
1Dip (300 g)
Zutaten
Mediterraner Dip
Chili-Paprika-Dip
Zaziki-Dip
Anleitungen
Mediterraner Dip
  1. Für die Zubereitung getrocknete Tomaten und schwarze, entsteinte Oliven in feine Streifen schneiden. Die Knoblauchzehe schälen und in sehr feine Würfel teilen. Rosmarin sehr fein hacken. Kräuterquark mit einem Esslöffel Olivenöl verrühren und alle Zutaten unterheben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Chili-Paprika-Dip
  1. Rote Paprika und Chili entkernen und in kleine Würfel schneiden. Chili, Paprika und rosenscharfes Paprikapulver mit Kräuterquark vermengen und mit Salz und Pfeffer aus der Mühle würzen.
Zaziki-Dip
  1. Für die Zubereitung die Salatgurke der Länge nach aufschneiden und die Kerne mit einem Löffel entfernen. Mit einer Vierkantreibe raspeln, leicht salzen, für eine Stunde auswässern lassen und gut ausdrücken. Knoblauchzehe schälen und in sehr feine Würfel schneiden. Olivenöl tröpfchenweise in Kräuterquark mit einem Kochlöffel schlagen, Knoblauch und Gurke dazugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.