x
Allgemein

Barbecue Pizza vom Grill

Quelle:

Die Grillsaison 2019 beginnt und neue Grillrezepte sind gefragt. Doch warum nur Fleisch, Fisch und Gemüse auf dem heißen Grillrost zubereiten. Viele moderne Gasgrills sind auch zum Backen geeignet, sobald sie einen Deckel besitzen, der sich während des Backprozesses schließen lässt und den Grill auf diese Weise in eine Art Umluftofen verwandelt. Die Pizza vom Grill schmeckt wie beim Italiener.

Quelle: All´Grill

 

Rezept drucken
Barbecue Pizza vom Grill
Menüart Hauptmenü
Küchenstil Italian
Portionen
Personen
Zutaten
Menüart Hauptmenü
Küchenstil Italian
Portionen
Personen
Zutaten
Anleitungen
  1. Hefe im lauwarmen Wasser auflösen. Mehl, Salz und Zucker in eine Schüssel geben, Hefemischung und Olivenöl zugießen und in der Küchenmaschine oder mit dem Mixer zu einem glatten, glänzenden Teig verarbeiten.
  2. Zugedeckt an einem warmen Ort ca. 45 Minuten gehen lassen.
  3. Das Hähnchenbrustfilet waschen, trockentupfen und in 1-2 cm große Würfel schneiden. Mit 3 EL Barbecuesauce mischen.
  4. Die Paprika halbieren, putzen, waschen und in feine Streifen schneiden. Den Mais abtropfen lassen. Zwiebel putzen, halbieren und in dünne Scheiben schneiden. Tomatensauce mit übriger Barbecuesauce verrühren. Den Cheddar grob raspeln.
  5. Den Teig halbieren und auf einer bemehlten Arbeitsfläche kräftig durchkneten. Nochmals kurz gehen lassen.
  6. Alle Brenner des Gasgrills zünden und in der Mitte des Garraums einen Pizzastein platzieren.
  7. Den Grill auf 230 ° C vorheizen.
  8. Den Teig zu zwei runden Fladen auf die Größe des Pizzasteines ausrollen und mit Barbecue-Tomaten-Sauce bestreichen. Mit Fleisch, Paprika, Mais, Zwiebel und Cheddar belegen.
  9. Direkt auf dem Pizzastein für ca. 20 Minuten backen.
Eva Fürst
Mit Bildern drucken Ohne Bilder drucken

Newsletter

Immer die aktuellsten Informationen. Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.
Zum Datenschutz

Send this to friend