x
Fleischgericht

Pochiertes Filet vom Kalb mit Morcheln & Rigatoni

Quelle: Ort:

Egal welches Gericht zubereitet werden soll, mit dem SelfCookingCenter steht das richtige Gerät zur Hand. Damit kann gegrillen, gebraten, gebacken, gedämpfen, gedünsten, blanchiert und sogar pochiert werden.

 

Quelle: Rational

Rezept drucken
Pochiertes Filet vom Kalb mit Morcheln & Rigatoni
Rational_Rezept Sep
Menüart Hauptmenü
Portionen
Portionen
Zutaten
  • 3 kg Kalbsfilet
  • 1 Bund Suppengrün
  • 1 Kräuterstrauß
  • 1 l Kalbsfond
  • 20 g Spitzmorcheln getrocknet
  • 500 g Rigatoni
  • 375 ml Milch
  • 375 ml Sahne
  • 500 ml kaltes Wasser
  • Kartoffelstärke
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskatnuss
Menüart Hauptmenü
Portionen
Portionen
Zutaten
  • 3 kg Kalbsfilet
  • 1 Bund Suppengrün
  • 1 Kräuterstrauß
  • 1 l Kalbsfond
  • 20 g Spitzmorcheln getrocknet
  • 500 g Rigatoni
  • 375 ml Milch
  • 375 ml Sahne
  • 500 ml kaltes Wasser
  • Kartoffelstärke
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskatnuss
Rational_Rezept Sep
Anleitungen
  1. Für das Kalbsfilet das Fleisch binden und mit dem Bund Suppengrün, dem Kräuterstrauß und 750 ml Kalbsfond in einen GN-Behälter geben. Kerntemperaturfühler in den Filetkopf stechen und den Prozess starten.
  2. Die Morcheln einweichen und anschließend putzen. Milch, Sahne und den restlichen Kalbsfond aufkochen und mit Stärke abbinden, würzen und mit den 500 ml Wasser aufgießen.
  3. Jetzt wird die Sauce mit den abgetropften Morcheln und den Nudeln vermengt. Kochzeit der Pasta nach Packungsangabe einstellen.
  4. Alles in den GN-Behälter geben, den Kerntemperaturfühler positionieren und den Prozess starten.
  5. Das Kalbsfilet mit dem empfohlenen Kochpfad zubereiten. Die Rigatoni und die Morcheln am besten über den Kochpfad Beilagen - Nudeln in Soße - 10 Min. in einem tieferen GN Behälter zubereiten.
Eva Fürst
Mit Bildern drucken Ohne Bilder drucken

Newsletter

Immer die aktuellsten Informationen. Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.
Zum Datenschutz

Send this to friend