x
Blick in den Himmel im Rathaus Freiburg.

Vor Ort im Rathaus Freiburg

Datum: 27.08.2019Quelle: Inhalt: GVManager | Fotos: ingenhoven architects/Kirchner Ort: Freiburg/München

Mit der Eröffnung des neuen Rathauses Ende 2017 legte Freiburg in Sachen Green City noch eins obendrauf. Es ist weltweit das erste öffentliche Gebäude im Netto-Plusenergie-Standard. Einen nachhaltigen Beitrag dazu leisteten auch Ausstattung und Konzept des Mitarbeiterrestaurants.

Selbst für den unbedarften Betrachter ist das neue Rathaus in Freiburg im Breisgau ein Hingucker: oval gebaut, wird es umringt und beschattet von vertikalen, auf die Fassade vorgelagerten Photovoltaikmodulen. Dahinter blitzen je nach Sonneneinfall deckenhohe gläserne Fassadenelemente hervor, die viel Tageslicht in das Verwaltungs- sowie Bürgerzentrum lassen. Was für den Laien nicht sichtbar ist: Das ganze Gebäude verfügt zudem über eine hochwertige Wärmedämmung, damit sich das sechsstöckige Oval nicht so aufheizt. Einen städtischen Neubau mit erneuerbaren Energiequellen zu betreiben – das ist angesichts der ehrgeizigen Umweltpolitik Freiburgs nicht nur konsequent, sondern wird quasi erwartet.

Mehr produziert als verbraucht

Umso beeindruckender, wie stringent Nachhaltigkeit beim Bau und Energiekonzept verfolgt wurde. Das Ergebnis: das Gebäude nutzt konsequent erneuerbare Energiequellen (Solar- und Geothermie) zur Stromgewinnung wie auch zum Heizen und Kühlen. Damit liegt der Primärenergiebedarf des Rathauses für Heizung, Kühlung, Belüftung und Warmwassererzeugung bei nur 45 kWh/m² im Jahr, was nur 40 Prozent des Primärenergiebedarfs eines vergleichbaren, modernen Bürogebäudes entspricht. Der überschüssige Strom wird ins Stadtnetz eingespeist. In Summe brachte das dem Freiburger Rathaus einen herausragenden Titel ein: Es gilt als erstes öffentliches Netto-Plusenergie-Gebäude der Welt und wurde mit dem Deutschen Nachhaltigkeitspreis 2018 ausgezeichnet.

Zugleich ist es neuer, moderner Arbeitsplatz von 840 Mitarbeitern der Stadtverwaltung. Diese waren zuvor an 16 verschiedenen Standorten Freiburgs verteilt und wurden mit der Neueröffnung im November 2017 auf einer Fläche von gut 24.000 m² zusammengeführt. Zur Verfügung stehen ihnen geschlossene Einzel- und Zweierbüros sowie großräumige Teambüros mit offenen Arbeitsstrukturen. Dank variabler Systemtrennwände aus Glas sind die Grundrisse der Büros flexibel und reversibel.

Zu Besuch im Rathaus Freiburg

Mehr dazu verrät unsere Fotostory im Folgenden:

Auf einen Blick

Rathaus Freiburg, öffentliches Mitarbeiterrestaurant

  • Träger: Stadt Freiburg im Breisgau
  • Architekt: Ingenhoven Architects
  • Küchenteam: 14-köpfig (inkl. Kassenkräften, Auszubildenden und Spülkräften)
  • Essenszahlen: 350 Mitarbeiteressen/Tag, ca. 40 externe Gäste/Tag, 80-130 Kita-Essen; 100-150 Frühstücksgäste
  • Kapazität: 600-800 Essen
  • Gastronomisches Angebot:
    • Frühstück: von 7.30 bis 10 Uhr: Obstsalat, Milchprodukte, Müsli, belegte Backwaren, täglich wechselnder warmer Snack
    • Mittagessen: von 11.45 bis 13.45 Uhr: 2 Hauptgerichte, davon 1 vegetarisches, Salatbuffet, Beilagensalate, Tagesdessert
  • Philosophie: möglichst regionale, saisonale, gering verarbeitete und fair gehandelte sowie ökologisch erzeugte Zutaten
  • Ausgewählte Ausstatter: Barit (Boden), Elro (Thermik), Irinox (Chiller), Meiko (Spültechnik), Rational (Kombidämpfer), Rieber (Wok), Melitta (Kaffeemaschinen)

Neugierig geworden?

Lesen Sie noch mehr Details rund um das Mitarbeiterrestaurant im Rathaus Freiburg und dem Netto-Plusenergie-Standard in unseren Beitrag Nachhaltiges Musterbeispiel in der aktuellen Ausgabe des GVManager, ab S. 146.

 

Claudia Kirchner / Redaktion GVManager

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Was im Gefängnis auf den Tisch kommt Rezeptideen aus der JVA Heidering – unter diesem Motto twittern seit Anfang August 2019 Insassen der JVA Heidering in Berlin unter dem Namen Gefängnis...
Aktualisierte Nährwerttabelle der DGE „Die Nährwerttabelle“ der Deutschen Gesellschaft für Ernährung e. V. (DGE) ist in einer aktualisieren Auflage erschienen. Neben redaktionellen Änderun...
Zu Besuch bei BHS Corrugated Ein Zwitter zwischen Free Flow- und klassischem Restaurantkonzept mit Tischservice – so lässt sich die öffentliche Betriebsgastronomie von BHS Corruga...
Artikel mit Bildern drucken Artikel ohne Bilder drucken

Newsletter

Immer die aktuellsten Informationen. Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.
Zum Datenschutz

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von t748c5bc4.emailsys1a.net zu laden.

Inhalt laden

Send this to friend