x

NRW führt Hygiene-Ampel ein

Datum: 16.02.2017Quelle: Inhalt: dpa, div. Foto: Colourbox.de Ort: Düsseldorf

Der offene Blick in die Küche verrät Gästen mehr über die hygienischen Zustände in einem Lokal. Künftig sollen Restaurantgäste sowie Kunden von Metzgereien, Bäckereien und Co. bereits am Eingang über die Sauberkeit eines Betriebs informiert werden.

 

Nordrhein-Westfalen führt als erstes Bundesland die Hygiene-Ampel ein. Das Barometer verpflichtet Gastronomen und Lebensmittelbetriebe, Kontrollergebnisse mit den Farben Grün, Gelb, Rot kenntlich zu machen.

Übergangsfrist

Die Ampel muss künftig an den Eingangstüren von Metzgereien, Bäckereien, Cafés und Restaurants für Kunden sichtbar ausgehängt werden. Betriebe ohne direkten Kundenkontakt sind verpflichtet, die Kontrollergebnisse online publik zu machen.

 

Die Verpflichtung greift allerdings erst in drei Jahren, da eine Übergangsphase von 36 Monaten festgelegt wurde. Betroffen sind rund 150.000 Betriebe in NRW.

 

Das von der Branche umstrittene Bewertungssystem wird seit Jahren diskutiert. Nun wurde das neue Gesetz der Lebensmittelkontrolle, das „Kontrollergebnis-Transparenz-Gesetz“ (KTG), am 15. Februar im Düsseldorfer Landtag verabschiedet. Damit setzten sich SPD, die Grünen und Piraten gegen CDU und FDP durch.

Pro & Contra

Kritiker verurteilen die Hygiene-Ampel als zu pauschal. Minuspunkte gibt es z. B. schon, wenn der Kellner seine Kleidung daheim wäscht, statt in der Großwäscherei. Und sogar fehlerhafte Dokumentation kann zu Abstrichen führen.

 

Die Bewertungskriterien seien zu vage, die Ergebnisse nicht im Detail nachvollziehbar, ganz zu schweigen vom bürokratischen Aufwand. Betriebe werden an den Pranger gestellt, so das Fazit der Gastronomiebranche.

 

Verbraucherschützer hingegen werten das neue Gesetz als Erfolg, da es mehr Transparenz für Konsumenten schaffe. Außerdem fördere es den Qualitätswettbewerb.

 

Gastroinfoportal

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Florian Peters kocht im Vox Florian Peters kennt das Fünf-Sterne-Hotel Grand Hyatt Berlin am Potsdamer Platz sehr gut. Nach einigen Praktika innerhalb der Gastronomie begann er ...
Gutes Geschäftsklima Von zuletzt 109,5 Zählern im Dezember auf nun 110,6 Punkte im Januar ist der Ifo-Geschäftsklimaindex angestiegen. Damit erreicht das Stimmun...
Artikel mit Bildern drucken Artikel ohne Bilder drucken

Newsletter

Immer die aktuellsten Informationen. Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.
Zum Datenschutz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Send this to friend