x

Hardware und Nachwuchs bei der HGK im Fokus

Datum: 14.06.2017Quelle: jus, Redaktion first class; Fotos: E. Heinrichsdobler Ort: Nürnberg
Auf der alljährlichen Generalversammlung der HGK standen neben der positiven Bilanz des Geschäftsjahres 2016 vor allem die digitale Weiterentwicklung sowie die Neuausrichtung der Einkaufskooperation im Fokus. Zum Rahmenprogramm gehörten vier Fachvorträge zu den vier Geschäftsbereichen, in denen sich die Mitglieder über branchenrelevante Themen informieren konnten. Elke Schade rief die Anwesenden dazu auf, ihre Zeit lieber in die Mitarbeiter und Gäste zu investieren und andere Aufgaben, wie den Einkauf, zu delegieren. Sebastian Brack, Ms.mediaservice, gab Anregungen, wie Betriebe Emotionen mittels Video-Marketing vermitteln können. Einem weiteren digitalen Thema widmete sich Yasha Tarani, Geschäftsführer Resmio, der die Vorteile einer Online-Buchungsoption für Restaurantplätze auf der eigenen Hotel-/Restaurant-Seite erläuterte. Denn laut Resmio-Prognose soll bereits 2020 die Hälfte der Reservierungen online getätigt werden.

Digitaler Weckruf bei der HGK
Auf Generalversammlung in der NürnbergMesse am 12. Juni 2017 zog Dr. Urban Uttenweiler, Vorstandsvorsitzender der HGK, eine überaus positive Bilanz


Vielfältige Fachvorträge rundeten das Rahmenprogramm ab.

Die neun HGK-Interieur Partner, die Komplettlösungen für Einrichtung und Umbau erarbeiten, stellte Ulrich Heun, Inhaber Idealtextil, vor. Im vierten Vortrag widmete sich Stefan Kern, Geschäftsführer Cisbox, digitalen Lösungen. So ermöglicht HGK BackOffice, analoge Rechnungen durch Digitalierung zu nutzen. Die Nutzer können z. B. die Rechnungen nach Lieferanten durchsuchen und Preisschwankungen sehen. Das System erkennt zudem Bestellrhythmen.


Auch der Verlag B&L Medien präsentierte sich mit stv. Verlagsleiterin Paula Pommer und Dr. Michael Polster vom DNSV im Rahmen der Veranstaltung

Dass der HGK auch das Thema Nachwuchs am Herzen liegt, zeigte die erneute Ehrung der Gewinner des HGK Ehrenpreises beim Hospitality HR-Award 2016: Der Feldberger Hof konnte diesen Ehrenpreis der HGK bereits im Dezember für sein vorbildliches Engagement im Human-Resources-Bereich beim Hospitality HR Award der Deutschen Hotelakademie und des Fachmagazins first class in Hamburg entgegennehmen. Seit vergangenem Jahr unterstützt HGK den Award, weil das Thema Mitarbeitergewinnung sowohl für ihre Mitgliedsbetriebe als auch für die Einkaufsgenossenschaft selbst eine immer zentralere Rolle spielt. Ein Highlight war außerdem die Verleihung des Azubi-Awards, den HGK zusammen mit der Gerhard Günnewig-Stiftung ins Leben gerufen hat. Ausgezeichnet wurde die frischgebackene Hotelfachfrau Lena Kammler, die sich durch ihr großes Engagement und besondere Leistungen während ihrer Ausbildung im Ringhotel Celler Tor verdient gemacht hat.

www.h-g-k.de

Gastroinfoportal

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Neuer Präsident für NH Hoteles Rodrigo Echenique Gordillo blickt auf eine lange Karriere zurück, in der er u. a. als Vorstandsvorsitzender der Banco Santander von 1988 bis 1994...
INTERNORGA 2003 Sie ist Trend- und Ordermesse, Testmarkt, Branchenbarometer und Top-Level-Forum: Die INTERNORGA. Vom 21. bis 26. März 2003 öffnet die internationale F...
Artikel mit Bildern drucken Artikel ohne Bilder drucken

Newsletter

Immer die aktuellsten Informationen. Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.
Zum Datenschutz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Send this to friend