x

Die Stimme der Startups

Datum: 19.01.2017Quelle: Bundesverband Deutsche Startups e.V., Foto: Ort: Berlin
Der Bundesverband Deutsche Startups e.V. hat eine neue Fachgruppe ins Leben berufen. Startups aus dem Food-Bereich können sich in der Fachgruppe „Food“ und „Food-Tech“ ansiedeln, um gefördert zu werden.
 
Als Vorsitzende wählte die Gruppe Jewell Sparks (Global Head of Business Innovation, Scouting and Inclusion der Metro AG), und Jan-Frieder Damm, Gründer der Daizu GmbH und TRACK the snack.
 
„Es war dringend geboten die Fachgruppe Food und FoodTech innerhalb des Startup-Verbandes zu gründen, da sich die disruptiven Trends im Hinblick auf die Produktion von neuen CPGs (Consumer Packaged Goods), innovativer Lebensmittelproduktionsverfahren und -techniken und die Nutzung von Biotechnologie zurzeit massiv durchsetzen. Sorgen bezüglich Klimawandel, Lebensmittelproduktion, Lebensmittelverschwendung und Nachhaltigkeit werden immer präsenter. Wir wollen mit dieser neuen Plattform die Lücken zwischen Gründern, Investoren, Regierung und Konzernen schließen, um Markenbildung, Wachstum und Entwicklung für Startups aus dem Food Bereich zu ermöglichen“, sagt Jewell Sparks.
 
Jan-Frieder Damm ergänzt: „Gerade weil dem Nahrungsmittelbereich als einer der am stärksten konsolidierten Industrien massiver Wandel bevorsteht, ist es so wichtig relevanten Vordenkern eine Plattform zu bieten und eine Stimme zu geben. Denn sie entwickeln Geschäftsmodelle und Visionen, welche die Treiber dieses Wandels, seien sie technologischer Natur oder aber ein Produkt sich wandelnden Konsumentenverhaltens, bereits integriert haben und nutzen. Die jetzt aus dem Food und FoodTech Startup Ökosystem kommenden Impulse müssen gehört werden, um den Disruptionen im Nahrungsmittelbereich innovativ begegnen zu können. Als Gründer der Fachgruppe Food und FoodTech des Startup-Verbandes wollen wir strukturell genau diese Impulse fördern und versuchen ihnen mit inhaltlicher Arbeit politischer, wirtschaftlicher und institutioneller Natur ein möglichst resonantes Umfeld zu schaffen.“
 

Gastroinfoportal

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Genussentdeckerseminar Inhalte sind: kleine Einführung in die sensorische Wahrnehmung, Grundregeln der Harmonie von Speise und Wein, kleine Menü- und Weinkunde, ...
Online CO2-Rechner bei NH Hoteles Madrid. NH Hoteles hat einen weiteren wichtigen Schritt im Rahmen seiner Umweltstrategie unternommen: Gemeinsam mit dem Unternehmen Carbon Clear hat d...
Artikel mit Bildern drucken Artikel ohne Bilder drucken

Newsletter

Immer die aktuellsten Informationen. Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.
Zum Datenschutz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Send this to friend