x
Das Fachmagazin GVMANAGER hat zwei herausragend motivierte großgastronomische Teams mit dem Titel „GV-Team des Jahres 2020“ ausgezeichnet.

Herausragende GV-Teams ausgezeichnet

Datum: 22.01.2021Quelle: B&L MedienGesellschaft | Ort: München

Anfang Dezember fällte die sechsköpfige Fachjury des Fachmagazins GVMANAGER ihr Urteil zu den herausragendsten GV-Teams des Jahres 2020. „Einen Preis haben alle verdient – allein für die Leistung ihre Gastronomie unter den stets wechselnden Vorschriften weiter laufen zu lassen“, lautete das Urteil von Jurymitglied Peter Gemüth, ehemaliger GV-Manager des Jahres in der Kategorie Betriebsgastronomie. Nichtsdestotrotz hatte das eine oder andere Team eben auch in anderen Dingen die Nase etwas weiter vorne.

GV-Teams des Jahres 2020

Letztendlich setzten sich zwei Teams im engen Kopf-an-Kopf-Rennen durch:

Das 35-köpfige Team Gastronomie & Services der InfraServ GmbH & Co. Gendorf KG unter Leitung von Christian Wieser überzeugte in der Kategorie Betriebsgastronomie.

In der Kategorie Studierendenverpflegung setzte sich das elfköpfige Team der Mensa Finkenau des Studierendenwerks Hamburg mit Betriebsleiter Alexander Schollenberger durch.

Team Gastronomie & Services, InfraServ GmbH & Co. Gendorf KG

„Das Gesamtpaket war es, das hier überzeugte: ein vorbildliches und kreatives Krisenmanagement, eine hohe Mitarbeitermotivation und Gästezufriedenheit, eine beeindruckende Essensbeteiligung im Normalbetrieb sowie nicht zuletzt eine gute Führungskultur und Personalpolitik, die sich entsprechend in einer geringen Fluktuation niederschlägt“, fasst Claudia Kirchner, Chefredakteurin GVMANAGER, ausschlaggebende Aspekte für die Jury-Entscheidung zusammen.

Team Mensa Finkenau, Studierendenwerk Hamburg

„An dem noch sehr jungen aber hochmotivierten und kreativen Team der Mensa Finkenau beeindruckte uns das herausragende Wir-Gefühl“, erläutert Jurymitglied Sarah Hercht, stv. Chefredakteurin des GVMANAGER. Weitere Pluspunkte waren unter anderem die im Schnitt beste Gästebewertung aller Bewerber und der mit zwei von elf Mitarbeitern hohe Azubi-Anteil.

Ausnahmejahr – Ausnahmepreis

Der Preis GV-Team des Jahres 2020 wurde vom Fachmagazin GVMANAGER 2020 erstmals vergeben und ersetzte in dem für gastronomische Betriebe sehr fordernden Jahr den etablierten Branchenoscar GV-Manager des Jahres, der seit 2009 verliehen wird. Die Begründung von Chefredakteurin Claudia Kirchner für den Ausnahmepreis:

„Unser Anspruch war es, 2020 statt der einzelnen Führungskraft ganze Teams auszuzeichnen – Teams, denen es gelingt, in dieser fordernden Zeit füreinander einzustehen und zusammenzuhalten. Teams, die sich allen Widrigkeiten zum Trotz ihre Motivation bewahren und kreativ agieren statt resignieren.“

Das Prozedere

Für die Auszeichnung mussten sich die GV-Teams – im Gegensatz zum GV-Manager des Jahres – selbst bewerben. Ergänzend wurden die einzelnen Mitarbeiter und Gäste der Teams befragt. Darauf basierend wurden die Teams in Einzelkriterien wie Motivation, Kreativität, Teamgeist, Wertschätzung oder Dienstleitungsgedanke bewertet. „Eine Abendveranstaltung, wie bisher üblich, scheidet dieses Mal leider aus. Selbst die Hoffnung auf eine persönliche Übergabe, die ich im Dezember noch hegte, ist in weite Ferne gerückt. So werden wir den Preis nun postalisch-digital verleihen“, berichtet Claudia Kirchner zum weiteren Prozedere und resümiert:

„Doch egal, wie der Preis die Teams erreicht: Was zählt ist, dass wir damit das Engagement und Verhalten der einzelnen Teammitglieder würdigen, sie aber auch motivieren wollen für ein neues Jahr, das wieder im Ausnahmezustand startet und die Teams weiter fordern wird. Denn zusätzlich zu den aktuellen Belastungen und dem Tagesgeschäft, gilt es Strategien und Ideen für das ungewisse Morgen und Übermorgen zu entwickeln und umzusetzen.“

Die Jury

Zur neutralen Fachjury zählten Experten, die die Branche seit Jahren begleiten und großteils auch seit Jahren in der Fachjury tätig und entsprechend erfahren in der Bewertung sind:

  • Peter Gemüth, ehemaliger GV-Manager des Jahres
  • Karl Haaf, Vorsitzender des Freien Arbeitskreises der Krankenhaus-Küchenleiter
  • Sarah Hercht, stv. Chefredakteurin GVMANAGER
  • Claudia Kirchner, Chefredakteurin GVMANAGER
  • Jochen Mayer, Vizepräsident VKK Verband der Küchenleitung; Küchenleiter Diakonie Kork
  • Marcus Seidl, Geschäftsführender Gesellschafter, S&F-Gruppe

Claudia Kirchner / Redaktion GVMANAGER

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Zum Nichtstun gezwungen Der Verband Deutscher Schul- und Kitacaterer (VDSKC) hat Cateringunternehmen zu ihren Geschäften im Coronajahr 2020 befragt. Demnach litt die Branche ...
Bund will Corona-Hilfen vereinfachen Nach der Kritik an schleppenden Corona-Hilfen für betroffene Betriebe strebt Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier wohl einfachere Bedingungen ...
Artikel mit Bildern drucken Artikel ohne Bilder drucken

Newsletter

Immer die aktuellsten Informationen. Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.
Zum Datenschutz

Send this to friend