x

GV-Manager 2012

Datum: 12.10.2012Quelle: Redaktion GVmanager Ort: München/ Fürstenfeldbruck

Die Verleihung der Auszeichnungen war nicht nur für die Sieger ein echter Höhepunkt des Abends. Nominiert waren 13 GV-Verantwortliche aus unterschiedlichen Betriebsformen der Gemeinschaftsverpflegung. Diese stellen sich der Wahl durch eine qualifizierte Jury, die aus externen Branchenkennern und Redaktionsmitgliedern bestand. „Heute geht es darum, wirtschaftlichen, qualitativen, personellen, sozialen und zeitlichen Herausforderungen entgegenzutreten. Der multitaskingfähige und vor allem multifunktionale GV-Manager ist hier gefragt. Im Gegensatz zum multifunktionalen Gargerät lässt sich ein GV-Manager noch nicht nach Schema X konstruieren und vervielfältigen – und das ist auch gut so. Denn gerade die einzelnen Persönlichkeiten machen die Branche so spannend. Die Kreativität und die Energie des Einzelnen treiben die Weiterentwicklung der Branche voran”, betonte Claudia Kirchner, Chefredakteurin des GVmanager.

Die Auszeichnung der Sieger startete mit der Kategorie Betriebsverpflegung.

Nominiert waren:

– Markus Bischoff, Bischoff Gastronomieservice, Stuttgart

– Dirk Colman, DB Gastronomie GmbH, Frankfurt am Main

– Thomas Donhauser, Siemens Real Estate Restaurant Services, Berlin

– Peter Gemüth, Kassenärztliche Vereinigung Westfalen-Lippe, Dortmund

 Die beste Bewertung erreichte Peter Gemüth, Abteilungsleiter Kasino der Kassenärztlichen Vereinigung Westfalen-Lippe, Dortmund, und ist somit „GV-Manager des Jahres 2012″ in der Kategorie Betriebsverpflegung.

 

Daran schloss sich die Kategorie Studenten-/Schulverpflegung an.

Nominiert waren:

– Rainer Dowidat, Studentenwerk Hannover

– Wilfried Hänchen, Unternehmensgruppe Hänchen, Großpößna

– Nikolaus Klappenberger, Bodenseeschule St. Martin, Friedrichshafen

– Annelen Trost, Studentenwerk Osnabrück

– Rolf Ziesing, Mensa Gymnasium Tegernsee

Die beste Bewertung erreichte Annelen Trost, Leiterin der Hochschulgastronomie des Studentenwerks Osnabrück, und ist somit „GV-Managerin des Jahres 2012″ in der Kategorie Studenten-/Schulverpflegung.

 

Abschließend wurden die Gewinner in der Kategorie Senioren-/ Patientenverpflegung ermittelt.

Nominiert waren:

– Uwe Gathmann, Herz- und Kreislaufzentrum, Rotenburg a. d. Fulda

– Detlev Lehrenfeld, Kostbar GmbH, Essen

– Britta Sadlowski, Seniorenzentrum VITA gGmbH, Essen

– Martin Wolf, Hohenloher Krankenhaus gGmbH, Öhringen

Hier gab es erstmals durch eine identische Anzahl an Punkten bei der Bewertung zwei Sieger.

Den Sieg teilen sich Martin Wolf, Gastronomieleiter der Hohenloher KKKH gGmbH, Öhringen

und Uwe Gathmann, Betriebsleiter Versorgung des Herz- und Kreislaufzentrums Rotenburg a. d. Fulda.

Beide sind somit „GV-Manager des Jahres 2012″ in der Kategorie Senioren- und Patientenverpflegung.

 

Warum gerade diese GV-Manager von der Jury ausgewählt wurden, lesen Sie in den Einzelporträts:

Uwe Gathmann

Martin Wolf

Annelen Trost

Peter Gemüth

Gastroinfoportal

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Münchens Zukunft An den Münchner Standorten Marienplatz, Schwabing, Karlsplatz/Stachus und Schützenstraße wird zurzeit investiert, gebaut, geplant &nda...
Deutschland 2015 Folgende vier Varianten des Deutschen Zukunftsweges hat Horx ausgemacht: Discount Deutschland: Die “Geiz-ist-Geil"-Welle ruiniert die deutsch...
Artikel mit Bildern drucken Artikel ohne Bilder drucken

Newsletter

Immer die aktuellsten Informationen. Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.
Zum Datenschutz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Send this to friend