x

Remsgold – BIOclean

Datum: 08.01.2017Quelle: Inhalt und Bild: Redaktion GVmanager | Ort: München

Warum punktet das Produkt besonders in der ausgewählten Kategorie? Welchen USP hat es?

Um höhere Ansprüche umwelt- und gesundheitsbewusster Verbraucher im gewerblichen Bereich zu erfüllen, hat das Unternehmen 2017 BIOclean PROfessional entwickelt. Eine Produktlinie aus nachwachsenden Rohstoffen auf pflanzlicher und mineralischer Basis, die Anwendungssegmente gewerblicher Kunden sicher abdeckt und höchste ökologische Anforderungen erfüllt. Den ökologisch-nachhaltigen Wert der Produkte lässt das Unternehmen nach hohen Standards von unabhängigen Zertifizierern bestätigen. Dazu gehört ECOCERT, Ecogarantie, die Vegan Society sowie das EU Ecolabel. Der USP der Produktlinie setzte sich aus den folgenden vier Themen zusammen: ÖKO-ZERTIFIZIERUNG, INHALTSSTOFFE, KONZENTRATE, VERPACKUNGEN. Vom Einkauf, über die Produktion bis hin zur Verpackung unterliegen alle BCP Produkte den Regeln der Nachhaltigkeit.

Weitere besondere Merkmale?

„Hygiene mit Mehrwert“ ist die REMSGOLD Unternehmensvision. Hinter jedem BIOclean PROfessional Produkt steht ein hoher Servicegedanke, den der Kunde miterwirbt und die Sicherheit erhöht. Mit unserem Hygienekonzept bietet es den Kunden ein ganzheitliches Konzept, das folgende Punkte umfasst: 1. Individuelle Beratung vor Ort 2. Direkte telefonische Erreichbarkeit 3. Wirtschaftlichkeitsanalyse 4. Technik und Installation 5. Wartung und Service 6. Dokumentation 7. Schulung 8. Wasseraufbereitungssysteme.

Praxisrelevanz?

Das Unternehmen bietet seinen Kunden im gewerblichen Bereich nun eine Alternative zu petrochemischen Reinigungs- und Pflegemitteln. Hierbei kann der Kunde sicher sein, dass er durch unsere individuelle Beratung und durch unser ganzheitliches Hygienekonzept auch ökologisch-nachhaltig die benötigte starke Reinigungsleistung erhält.

Mehrwert für den Anwender?

Der Anwender leistet mit der Nutzung der BIOclean PRO Produkte einen hohen Beitrag zum Schutz unserer Umwelt und unterstützt und verbessert damit die Umweltbilanz seines Unternehmens. Der Einsatz verbrauchssparender Dosiersysteme, die durch die Servicetechniker regelmäßig überwacht und eingestellt werden, gewährleistet, dass nur so viel Reinigungsmittelkonzentrat dosiert wird, wie für das konstant geforderte Spülergebnis notwendig ist. Dies ermöglicht einen sparsamen und wirtschaftlichen Einsatz der Reinigungsmittel. Mit dem ökologischen Zertifikat für Hygienesicherheit bekommt der Kunde attestiert wie viel Petrochemie er durch ökologisch-nachhaltige Produkte ersetzt hat. Die Angabe wird in Tonnen p.a. angegeben.

Florian Harbeck / Gastroinfoportal

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Neuer Chief Operating Officer bei eRevMax Internat... Hamburg. Greg Berman, bislang Chief Operating Officer (COO) und Chief Technology Officer (CTO) bei Hotel Bookings Solutions (HBSi), wurde als COO in d...
Entzündungshemmende Speisen zubereiten Eine klassische Entzündung ist eine Immunantwort des Körpers auf krankheitsauslösende Viren und Bakterien. Stille Entzündungen sind langanhaltende Rea...
Artikel mit Bildern drucken Artikel ohne Bilder drucken

Newsletter

Immer die aktuellsten Informationen. Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.
Zum Datenschutz

Send this to friend