x

Kahla Thüringen Porzellan GmbH

Datum: 21.12.2016Quelle: Inhalt und Bild: Redaktion GVmanager | Ort: München

Warum punktet das Produkt/Konzept besonders in der ausgewählten Kategorie? Welchen USP hat es?

Das Thema Nachhaltigkeit beeinflusst seit vielen Jahren die technologischen und formalen Entwicklungen bei Kahla. Mit der Innovation des To-Go-Becher-Konzepts cupit setzt Kahla ein weiteres Zeichen für Umweltbewusstsein im Alltag. 320.000 Einwegbecher verbrauchen allein die Deutschen stündlich: Das sind fast 3 Mia. im Jahr. Das To-Go-Becher-Konzepts cupit von Kahla bietet eine ökologische Alternative zu Einwegprodukten. Porzellanbecher, Silikonbanderole und der Deckel aus Polypropylen werden in Deutschland hergestellt.

Weitere besondere Merkmale?

cupit ist ein To-Go-Becher aus Porzellan mit innovativem Magic Grip. Dabei handelt es sich um Silikonapplikationen an Boden und Grifffläche, die fest mit dem Porzellan verbunden sind. Der Vorteil der neuen Technologie: Sie garantiert rutschfesten Stand und sorgt dafür, dass die Becher weich und griffig in der Hand liegen.

Praxisrelevanz?

Mit cupit bietet Kahla eine Becherkollektion für den Genuss zu Hause, am Arbeitsplatz oder im Park. Den Latte Macchiato mit ins Büro nehmen, den Himbeer Frappuccino hinaus in den Park tragen oder das selbstgemachte Eis auf der Terrasse löffeln: cupit ist offen für Rituale und spontane Ideen. Alle Becher lassen sich beliebig füllen und mitnehmen. Das Design ist auch für Fingerfood und Snacks interessant. Denn in den Bechern lassen sich Müsli, Salate, Desserts & Co. hervorragend genießen.

Mehrwert für den Anwender?

cupit steht für Genuss mit allen Sinnen: Der ergonomische Trinkdeckel schmeichelt den Lippen, das Porzellan garantiert einen unverfälschten Geschmack und die weiche Grifffläche sorgt für ein haptisches Erlebnis. Der Deckel passt auf jede Bechergröße. Drei Bechergrößen und der Deckel in je sechs Farben können individuell kombiniert werden – das ergibt 108 Möglichkeiten, seinen persönlichen Lieblingsbecher zu finden. Außerdem gibt es die Möglichkeit für Privatpersonen und Firmen, den cupit zu individualisieren.

Weitere Informationen finden Sie hier!

Florian Harbeck / Gastroinfoportal

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

SelfCookingCenter® live https://www.rational-online.com/de_de/Erleben/RATIONAL_live_erleben/SelfCookingCenter%C2%AE_live
Profis am Herd Das Projekt „Wirte kochen für Kinder“ besteht aus zwei Bausteinen: Einer Seminar-Reihe und einem darauf aufbauenden „Wirte-Coac...
Artikel mit Bildern drucken Artikel ohne Bilder drucken

Newsletter

Immer die aktuellsten Informationen. Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.
Zum Datenschutz

Send this to friend