x
Duni BioPak

Duni: BioPak

Datum: 29.11.2021Quelle: Duni | Ort: Bramsche

Kategorie: Nachhaltigkeit Non-Food

Das Ziel von BioPak ist es, die nachhaltigsten Verpackungen auf dem Markt herzustellen. Als Teil der Duni Group setzen sich die Verantwortlichen für Verpackungslösungen aus schnell erneuerbaren, pflanzlichen oder recycelten Rohstoffen ein.

Warum punktet das Produkt besonders in der ausgewählten Kategorie?

Das Unternehmen wählt die besten pflanzlichen Materialien in Bezug auf Funktionalität, Ressourceneffizienz und Umweltverträglichkeit. Aus diesem Grund bietet es eine breite Palette an Lösungen aus erneuerbaren, kompostierbaren recycelter und recycelbarer Lösungen an, von denen viele mit Umweltzeichen versehen sind. Im Vergleich zu herkömmlichen Alternativen bieten diese einen geringeren CO2-Fußabdruck und reduzieren den Einsatz von Plastik auf fossiler Basis. Durch Transparenz und die Schaffung von Öffentlichkeit will BioPak sowohl Vertrauen schaffen als auch das umweltorientierte Verbraucherverhalten forcieren.
BioPak sieht es als Mission, Einzelhandel, Restaurants und Betriebe zu inspirieren, mit EU-konformen, nachhaltigen Verpackungslösungen und reduziertem CO2-Ausstoß den Planeten zu schützen. Die Lösungen erfüllen strenge Umwelt- und Sozialstandards, um einen verantwortungsvollen Umgang mit Ressourcen zu gewährleisten. Seit 2021 sind alle BioPak Produkte CO2-neutral.

Weitere Merkmale

  • CO2 neutralisierte Produkte
    Schnell erneuerbare, pflanzliche oder recycelte und recycelbare Materialien mit akkreditierten Zertifizierungen wie OK Compost Home vom T ÜV Austria
  • CO2-Tool
    Mit dem CO2-Fußabdruck-Tool können Kunden ihre CO2-Emissionen über alle Phasen des Lebenszyklus berechnen: Materialien, Verpackung, Transport und endgültige Entsorgung. Es bildet einerseits die
    Entwicklung des Produktmaterials, pflanzliche Alternativen und die Ressourceneffizienz ab. Zudem zeigt es verschiedene Möglichkeiten der Entsorgung auf, basierend auf den verfügbaren Recyclingströmen (z. B.
    Kompostierung, wenn sie eine relevante Alternative darstellt).
    o den CO2-Fußabdruck verschiedener Lösungen vergleichen
    o Informationen zu Entsorungsmöglichkeiten erhalten
    o die Umweltbelastung vertrauensvoll reduzieren

Redaktion GastroInfoPortal

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

BEST of Market 2020: Die besten Produkte und Konze... Bis Juni warten? Das war für uns keine Option. Daher haben wir beschlossen, die Preisträger der BEST of Market 2020 und der NEXT of Market 2020 losgel...
Wählen Sie die BEST of Market 2020! Bereits zum zehnten Mal loben wir in diesem Jahr den renommierten Leserpreis BEST of Market aus. Bereits zum dritten Mal haben sich Unternehmen mit ih...
Plastik kommt bei BioPak nicht in die Tüte –... Ganz klar: Ganz ohne Verpackungen kommt unsere Branche nicht aus. Aber wir können dafür sorgen, dass Schalen, Boxen und Co. die Umwelt deutlich wenige...
BioPak-Produkte ab sofort zertifiziert klimaneutra... BioPak konzipiert Take Away Produkte, die einen geringen Einfluss auf die Umwelt haben. Dennoch sind bestimmte CO2-Emissionen unvermeidbar. Seit 2021 ...
Artikel mit Bildern drucken Artikel ohne Bilder drucken

Newsletter

Immer die aktuellsten Informationen. Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.
Zum Datenschutz

Send this to friend