x
BoM 2018 ADA

ADA Möbelwerke Holding AG

Datum: 19.12.2016Quelle: Inhalt und Bild: Redaktion GVmanager | Ort: München

Warum punktet das Produkt/Konzept besonders in der ausgewählten Kategorie? Welchen USP hat es?

Der Relax-Sessel Benda erzielt durch das Zusammenspiel von Freischwingrahmen und Relaxmechanismus ein Freischwinggefühl. Grundsätzlich kann man von zwei unterschiedlichen Funktionsbereichen sprechen, die zusammenwirkend für eine „Wohlfühloase“ sorgen. Einerseits beinhaltet Benda eine ausgereifte Relaxmechanik, die vom aufrechten Sitzen bis hin zum entspannten Liegen alle Positionen ermöglicht. Der Rückenteil ist absenkbar, der Kopfbereich verstellbar sowie das Beinteil ausfahrbar. Rücken und Beinteil können jeweils mittels eines elektrischen Motors oder mechanischer Auslösung in der gewünschten Neigung fixiert werden. In der Relax-Endstellung wird die sogenannte „Herz-Waage-Position“ erreicht. Dabei werden Herz und Kreislauf entlastet und die Durchblutung gefördert. Das Freischwinggefühl schenkt andererseits der speziell gebogene Rahmen aus Federstahl. Denn Benda verzichtet bewusst auf eine Verbindung im vorderen Bereich zwischen Sitz und Rahmengestell, wodurch sich eine Bewegungsfreiheit in viele Richtungen ergibt. Eine Gewichtsverlagerung ermöglicht einen Wipp- und Federeffekt, der sich je nach Körpergewicht und Druckrichtung angleicht. Durch die vom Rahmen losgelöste Sitzeinheit entsteht ein besonders beruhigendes, sanftes und abrufbares Schwingen, welches sowohl die Sitz- als auch die Liegeposition einzigartig macht.

Weitere besondere Merkmale?

  • Durch die spezielle Konstruktion des Gestells und die aufeinander abgestimmten Biege-Radien entsteht ein „doppelter“ Schwingeffekt.
  • Die Relax-Funktion ermöglicht manuell oder motorisch eine separate Verstellung von Beinteil und Rückenlehne in unterschiedliche Relax-Positionen.
  • Die „Herz-Waage“-Position unterstützt Kreislauf und Wirbelsäule.
  • Kombinationsvielfalt: eine große Auswahl an Bezügen, Fußteilen und Rahmenoberflächen.
  • Unvergleichliches Freischwinggefühl durch speziell gebogenen Rahmen aus Federstahl.
  • Relaxmechanismus, der vom aufrechten Sitzen bis hin zum entspannten Liegen alle Positionen ermöglicht (motorisch oder manuell).

Mehrwert für den Anwender?

  • Die reduzierten Verbindungspunkte des Rahmens zum Sessel und der fehlende direkte Bodenkontakt lassen den Nutzer in der Relaxposition „frei“ über dem Boden schwingen.
  • Der Relax-Sessel passt sich an die Bewegungen und Bedürfnisse des Anwenders an und bietet dadurch maximale Entspannung.
  • Das Relax-Modul ermöglicht manuell oder motorisch eine separate Verstellung von Beinteil und Rückenlehne zum Einstellen der individuellen Relax-Position.
  • In der Relax-Endstellung, der „Herz-Waage-Position“ wird der Abtransport von überschüssiger Flüssigkeit aus den Beinen unterstützt. Der Körper entspannt sich und wird durch tiefe Atemzüge optimal mit Sauerstoff versorgt. Auch die Wirbelsäule wird entlastet, da der Druck von Wirbelkörpern und Bandscheiben genommen wird.

Weitere Informationen finden Sie hier!

Florian Harbeck / Gastroinfoportal

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Finanzierung leicht gemacht Ob Kühltheke, Fitnessgeräte oder LED-Beleuchtung, immer mehr Hoteliers und Gastronomen nutzen Leasing als Finanzierungsinstrument. Die Vorte...
Niederrheinische Kartoffeln unter Berlins Funkturm Annabel ist eine schmackhafte, festkochende Kartoffel vom Niederrhein, Anne ist amtierenden Rheinische Kartoffelkönigin und Bärbel Höhn die Ministerin...
Artikel mit Bildern drucken Artikel ohne Bilder drucken

Newsletter

Immer die aktuellsten Informationen. Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.
Zum Datenschutz

Send this to friend