x

Varithek für`s Kochen vor dem Gast

Datum: 14.04.2000Quelle:

Reutlingen. Mit dem Systemträger Varithek hat Rieber GmbH & Co. KG, Reutlingen, die Herausforderung an steigende Flexibilität in der Gastronomie angenommen: “Kochen vor dem Gast”. Einzeln oder in Reihe gestellt, auf dem Tisch oder in einer Niesche oder fest eingebaut in eine Theke – die Systemträger bringen gestalterische und hygienische Ordnung, wenn Speisezubereitung und Speiseausgabe zu Front Cooking integriert sind.

In die Systemträger werden Funktionsträger eingesetzt. Sie sind je nach Anforderung auszuwechseln und zu kombinieren. So zum Beispiel ein Ceranheizfeld zum kontrollierten Warmhalten, ein Induktionskochfeld mit Wok-Aufsatz oder ein Cerankochfeld zum direkten Kochen und Braten. Neben dem bedampften Schneidbrett und der Grillplatte sind ganz neu eine Friteuse und eine Creperie sowie eine Umluft-Crusheiswanne im Programm. Zudem gibt es abgestimmtes Zubehör wie Tellerwärmroste, Schneidbrett, GN-Behälter, Spritzschutz und einen Pastakochtopf mit Nudelsieb. Varithek ist immer wandelbar und für jede Größenordnung planbar, für die Gemeinschaftsverpflegung und für die kleine Gastronomie.

Gastroinfoportal

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Hilcona auf Wachstumskurs Der Umsatzanteil der Kühlfrisch-Produkte - Pasta, Pizza. Saucen und Frischgerichte - beträgt 57 Prozent. Neue Organisationsstrukturen und eine noch ko...
Zukunftsstrategien im Modernen Verpflegungsmanagem... Im Rahmen der Seminarreihe werden einzelne Erfolgsfaktoren eines Best Practice-Verpflegungsbetriebs vorgestellt. Inhalte: - Küchenplanung: ...
Artikel mit Bildern drucken Artikel ohne Bilder drucken

Newsletter

Immer die aktuellsten Informationen. Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.
Zum Datenschutz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Send this to friend