x
Datum: 07.04.2000Quelle:

Düsseldorf. Der Handelskonzern Metro AG baut seine Aktivitäten im Internet-Handel aus. Wie Metro-Chef Hans-Joachim Körber in Düsseldorf mitteilte, erwarb das Unternehmen dazu die Mehrheit am e-commerce-Anbieter Primus-Online. Die Metro AG ist außerdem mit e-commerce-Offerten der Cash & Carry-Märkte sowie mit den Websites zahlreicher anderer Konzerngesellschaften im Internet vertreten.

Nach Angaben der Konzernleitung werde das Unternehmen wie im stationären Handel auch bei seinen künftigen Aktivitäten im Internet den Wettbewerb unter den für Internet-Shopping prädestinierten Konzerntöchtern wie Media-Markt, Saturn und Kaufhof zulassen und fördern. Dabei könnten die im Internet-Geschäft agierenden Gesellschaften auf die bewährten Service-Gesellschaften im Metro-Konzern zurückgreifen und dadurch Synergien bei Einkauf, Organisation, Verteilung und Technologie nutzen.

Gastroinfoportal

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Bio kann jeder Im Rahmen der Infokampagne „Bio kann jeder“ lädt das Ernährungsinstitut KinderLeicht zu einem Caterer-Workshop „Bio kann j...
Fortbildungsseminar für diätetisch geschulte Köche... Dieses Seminar dient der Auffrischung und Aktualisierung diätetischen Wissens. Hier können sich diätetisch geschulte Köche und Köchinnen über neueste ...
Artikel mit Bildern drucken Artikel ohne Bilder drucken

Newsletter

Immer die aktuellsten Informationen. Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.
Zum Datenschutz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Send this to friend