x

Kabellos ins Internet

Datum: 25.08.2002Quelle: Ort: Berlin

Ein Pilotprojekt, das Starbucks gemeinsam mit T-Mobile International startet macht`s möglich. Dabei wird das Coffee Houses mit T-Mobile HotSpot, einem öffentlichen drahtlosen High-Speed Internetzugang, ausgestattet. T-Mobile möchte im Rahmen der Testphase die Akzeptanz dieser Technologie überprüfen. Ermöglicht wird die drahtlose Vernetzung des Coffee Houses durch ein Wireless Local Area Network (WLAN). Um sich in dieses Netz einzuloggen, benötigt der Gast einen Laptop, der mit einem entsprechenden Funkinternetzugang, einer sogenannten WLAN-Karte, ausgestattet ist.

“Dieser neue Service T-Mobile HotSpot bietet unseren Gästen die Möglichkeit, in gemütlicher Atmosphäre bei einem guten Kaffee ihre E-Mails abzurufen, im Internet zu surfen oder schnell Dokumente von ihrem Firmen-Intranet herunter zu laden”, erläutert Pascal Krian, Mitglied der Geschäftsführung der KarstadtCoffee GmbH. “Damit unterstreichen wir die Philosophie, für unsere Gäste der 3rd Place zu sein, der dritte Ort neben Wohnung und Arbeitsplatz.”

Gastroinfoportal

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Neuer Leit-Fuchs Mit dem Novotel München City Arnulfpark und dem ibis München City Arnulfpark hat AccorHotels im Oktober zwei weitere Hotels eröffnet. Die Leitung d...
Neue Trendgemüse von Trend Meal Unter dem Motto „Infinity- Entdecken Sie mit uns die Unendlichkeit der Möglichkeiten“ präsentierte sich die Trend Meal Food Service GmbH & Co. KG ...
Artikel mit Bildern drucken Artikel ohne Bilder drucken

Newsletter

Immer die aktuellsten Informationen. Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.
Zum Datenschutz

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von t748c5bc4.emailsys1a.net zu laden.

Inhalt laden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Send this to friend