x

Heißkalte Harmonie in der Küche

Datum: 06.02.2020Quelle: Redaktion Gastroinfoportal | Foto: Blümel | Ort: Rothenburg ob der Tauber

Systemgastronomie in der individualisierten Küche ist die Idee hinter dem neuen SkyLine-Cook&Chill-System von Electrolux.

Die SkyLine-Kombidämpfer-Öfen PremiumS und -Schockfroster ChillS von Electrolux bieten als All-in-one-Lösung ein Zusammenspiel aus intelligenter Technologie und benutzerorientiertem Design. Das Cook&Chill-System soll schlanke Arbeitsabläufe, effiziente Nutzung der Gerätekapazitäten und gezielten Mitarbeitereinsatz durch die Vorbereitung großer Mengen in die Küche bringen. Ein umfangreiches Portfolio an Zubehör für Bankett- und Handlingsysteme ergänzt die Öfen und Schockfroster und erweitert die Möglichkeiten für das Küchenteam.

Für Benutzerfreundlichkeit stehen vor allem ein intuitiver, einfach zu erlernender Touchscreen sowie diverse Automatik- und Programm-Modi. Die Öfen bieten Automatikzyklen für alle Lebensmittelarten, elf spezielle Kochzyklen sowie die Möglichkeit, bis zu 1.000 Rezepte zu speichern, verschiedenen Kategorien zuzuordnen und zu teilen. Die Froster warten mit zehn Funktionsfamilien, neun Kühlzyklen und vier speziellen LiteHot-Zyklen für kontrolliertes Auftauen und verzögertes Gären auf.

Die wichtigsten Funktionen für den täglichen Arbeitsablauf personalisieren

Fühler mit drei (optional sechs) Sensoren messen bei beiden Geräten die exakte Kerntemperatur der Speisen. Funktionen wie die SkyHub-Startseite oder MyPlanner personalisieren die wichtigsten Funktionen des Systems für den täglichen Arbeitsablauf, die Turbokühlung der Froster lässt sich auf Arbeitstemperaturen zwischen +10 und -41°C einstellen, welche die Geräte dann konstant halten.

Um Kunden und Interessenten die Qualitäten seines neuen Küchenequipments nahe zu bringen, hat Electrolux am Standort Rothenburg ob der Tauber eine Professional-Showküche eingerichtet. Bei deren Eröffnung Ende Januar 2020 präsentierten Maximilian Zedelmaier, Matthias Eggert und Helene Kunz von der Electrolux Chef Academy die Idee des Unternehmens von Systemgastronomie in einer individualisierten Küche. Anhand von Koch-, Back- und Kühlbeispielen aus dem Küchenalltag erklärte das Trio die Leistungsfähigkeit des Cook&Chill-Systems, Werksführungen boten den Gästen darüber hinaus einen Einblick in die Produktion der Küchengeräte.

Christian Blümel / Redaktion Fleischerei Technik

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Rebional erneut ZNU-zertifiziert „Nachhaltigkeit treibt unser Denken und Handeln an“ – dieses Credo ist bei Rebional kein Lippenbekenntnis. Nachhaltigkeit wird in dem Herdecker Untern...
Neue Kohlkreuzung im lila Miniformat Schon „Kalettes“® gekostet? So heißt ein Kohl mit krausen Röschen und lilafarbenen Blättern. Sie haben ein nussiges Aroma mit einer feinen Süße und sc...
Walnüsse für geistige Fitness Wer regelmäßig Walnüsse in seinen Speiseplan einbaut, bleibt im Alter eventuell länger geistig fit. Vor allem Risikogruppen wie Raucher können davon p...
Artikel mit Bildern drucken Artikel ohne Bilder drucken

Newsletter

Immer die aktuellsten Informationen. Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.
Zum Datenschutz

Send this to friend