x

Dortmunder Firma entwickelt neues Reinigungssystem

Datum: 02.08.2001Quelle: Ort: Dortmund

Dass Keime in Speisen ein grosses Problem werden können und Krankheiten auslösen ist jedem bekannt. Um dieses Risiko im gastronomischen Bereich noch zu verringern hat die Firma Schröter & Mertens Hygienesystemtechnik eine Technik für thermische Desinfektion entwickelt.

Die Praxistauglichkeit wurde mit Unterstützung der Firma Reha Medical in über 60 Gaststätten in Dortmund und Umgebung getestet. Das GastroClean-System arbeitet mit Dampf der unter hohem Druck freigesetzt wird. Der Vertrieb des Systems wurde von Reha Medical übernommen.

Das Gerät gibt es in verschiedenen Ausführungen. Angefangen für den Kleinbedarf (knapp 1.000 DM) bis hin zum Grossreiniger mit Festwasseranschluss oder 50l-Mobiltank(5.000DM).

Die Produktpalette verdeutlicht die Vielseitigkeit der Einsatzgebiete: So ist das System nicht nur für Schankräume sondern auch für Grossküchen aller Art geeignet.

Informationen bei: Reha Medical, Tel.: 0231/17798-0
eMail: info@rehamedical.de

Gastroinfoportal

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Sommer mit Botucal Ab sofort können deutschlandweit alle professionellen Mixologen und Barkeeper ihre Kreation zur Teilnahme am „Botucal German Tournament&ldq...
Frühlingserwachen bei Landzeit Frisch geerntet auf den Tisch Landzeit-Köche verarbeiten Produkte der Jahreszeit. Der Frühling startet den saisonalen Reigen, bei Landzeit wird die...
Artikel mit Bildern drucken Artikel ohne Bilder drucken

Newsletter

Immer die aktuellsten Informationen. Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.
Zum Datenschutz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Send this to friend