x
Segendo Heizsysteme Heat'n'Eat

Lieferungen lange warm halten

Datum: 28.02.2018Quelle: Bilder und Inhalt: Segendo | Ort: Passau

Das Heizsystem für Lieferdienste und Cateringbetriebe von Segendo besteht aus mobilen Wärmespeicherplatten aus Mehrschichtmaterial und einer induktiven Ladestation. Letztere ist energiesparend und heizt den Wärmespeicher in nur einer Minute auf. Die Temperatur der Thermoplatten wird mindestens 60 Minuten lang gespeichert und ist auf 1 °C genau einstellbar.

Mit Segendo Kosten sparen

Durch das System können Lieferanten mehrere Bestellungen in einer großen Tour zusammengefasst werden. Das spart Unternehmen Personal- und Fahrtkosten. Die Heat’n’Eat Thermoplatten in GastroNorm passen in alle EPP-Thermoboxen und Pizzataschen. Der temperaturstabile Einhand-Saugheber hilft beim Aufheben und Ablegen der Platten. Außerdem sind sie für alle gängigen Verpackungsmaterialien z.B. Pappe, Kunststoff oder Aluminium geeignet. Eine Regeltechnik schützt vor Überhitzung. Das Heizsystem ist HACCP konform und steht für Leasing-Anfragen bereit.

Internorga: Halle B4 OG, Stand 211A

Sina Fürch / Gastroinfoportal

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Sushi leicht gemacht – mit PerfectSUSHI Sushi ist seit vielen Jahren zunehmend im Trend und prägt mit Sushi-Bars und Restaurants heute den Lifestyle fast jeder Stadt. Hat doch die Köstlichke...
Frühjahrsneuheiten bei Rona Der Glasproduzent Rona stellt auf den Frühjahrmessen seine Promoserie Ratio vor, bestehend aus drei Weinkelchen, einer Sektflöte, einem Likörkelch und...
Besuchen Sie uns auf der Internorga! Vom 9. bis 13. März 2018 haben Fachbesucher auf dem Hamburger Messegelände Gelegenheit dazu, sich über neueste Trends im Außer-Haus-Markt zu informier...
Artikel mit Bildern drucken Artikel ohne Bilder drucken

Newsletter

Immer die aktuellsten Informationen. Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.
Zum Datenschutz

Send this to friend