Volkswagen Nutzfahrzeuge

Volkswagen Nutzfahrzeuge: erfolgreicher Auftritt

Datum: 12.10.2018Quelle: Inhalt und Foto: VWN | Ort: Wolfsburg

Für Volkswagen Nutzfahrzeuge endet die IAA Nutzfahrzeuge in Hannover mit einer positiven Bilanz: Rund 250.000 Besucher informierten sich auf dem Messestand in Halle 12. Die Marke stellte rund 110 Fahrzeuge aller Baureihen sowie die neue e-Modellpalette vor: vom Cargo e-Bike bis zum e-Crafter HyMotion, den ersten Elektro-Transporter der Marke mit Wasserstoff-Brennstoffzelle.

Gerade die e-Mobilitätsoffensive zur urbanen Logistik hat viele Besucher beeindruckt. Zudem nutzten viele Messebesucher den Offroad-Parcours, um die Fahrzeuge zu testen. Für die Standbesucher hielt Volkswagen Nutzfahrzeuge ca. 48 Bühnenshows bereit. Dabei waren 700 Mitarbeiter im Einsatz, die sich auch darum kümmerten, dass 2.000 Probefahrten und 170 geführte Standrundgänge realisiert werden konnten.

Die Messe-Highlights bei Volkswagen Nutzfahrzeuge

  • I.D. BUZZ CARGO: Nutzfahrzeug-Studie auf Basis der neuen I.D. Family und des Modularen e-Antrieb-Baukastens (MEB) gibt Ausblick auf eine neue Transporter-Ära. Neues Design, automatisierter Fahrmodus („I.D. Pilot“). Große Reichweiten: über 550 km (nach WLTP) realisierbar.
  • e- Crafter HyMotion: Erster Elektro-Transporter der Marke mit Volkswagen Nutzfahrzeuge Wasserstoff-Brennstoffzelle. Tankgröße: 7,5 kg Wasserstoff-Tank. Reichweite: über 500 km.
    ABT e-Transporter: Elektrisch angetriebene Grundkonfiguration mit 37,3 kWh Lithium-Ionen-Batterie. Eine zweite Batterieversion bietet 74,6 kWh. Reichweite: bis 400 km. Höchstgeschwindigkeit: 120 km/h. Nutzlast: bis 1.050 kg.
  • ABT e-Caddy: Zweite neue, elektrisch angetriebene Lösung für den urbanen Stadtverkehr. Batteriekapazität: 37,3 kWh. Reichweite: bis 220 km. Höchstgeschwindigkeit: 120 km/h. Nutzlast: 635 kg.
    Cargo e- Bike: Ein von der Marke entwickeltes Lasten-Pedelec für ‚last mile‘-Belieferung. Tragfähigkeit: bis zu 210 kg. 0,5 m³ Stauvolumen. Motorisierung: 250 Watt-Mittelmotor mit Automatikgetriebe. Innovative Neigetechnik, mit der die Ladefläche immer waagerecht bleibt.

www.vwn.de

Mareike Knewitz / Gastroinfoportal

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

GV-Manager des Jahres: Wer holt den Titel? Anpfiff zur wichtigsten Preisverleihung der Branche! Zum 10. Mal vergibt das Fachmagazin GVmanager im Rahmen des 15. S&F-Symposiums am 11. Oktober...
Powersnacks bei der Vernetzungsstelle NRW Vom bloßen Sattmachen hin zu Powersnacks – diesen Bogen spannt die Vernetzungsstelle Kita- und Schulverpflegung NRW anlässlich ihres zehnjährigen Best...
Artikel mit Bildern drucken Artikel ohne Bilder drucken

Newsletter

Immer die aktuellsten Informationen. Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.
Zum Datenschutz

Send this to friend