x
Deliveroo Try before you buy

Try before you buy

Datum: 01.04.2018Quelle: Inhalt und Bild: Deliveroo | Ort: Berlin

+++ Update vom 02. April 2018: Wie unsere Leser mit Sicherheit schon vermutet haben, handelt es sich bei dieser Meldung natürlich um einen Aprilscherz! (anm. d. Red.) +++

 

Soll es der üppige Blauschimmelkäse-Burger, die klassische Pepperoni-Pizza oder doch lieber der frische Lachs-Sashimi sein? Ab sofort gehören diese panischen Momente der Unentschlossenheit für Feinschmecker der Vergangenheit an, denn Deliveroo launcht die brandneue „Try before you buy”-Funktion für die Deliveroo-App. Auch kulinarisch soll nie wieder die Katze im Sack bestellt werden müssen, so die Intention hinter der Neuentwicklung.

Nach der Aktualisierung der Deliveroo-App auf die neueste Version (iOs ApRf00L) haben Kunden mit dem neuen Feature Zugriff auf zwei brandneue Formen der In-App-Essensauswahl: Geruchs- und Geschmackstests. Damit können sie vorab die Menüs ihrer Lieblingsrestaurants erst einmal “beschnuppern” oder sich auf der Zunge zergehen lassen, bevor sie sich schließlich für ein Gericht entscheiden und dies bestellen.

Neue Funktion ab 1. April

Die Idee für diese neue Funktion basiert auf dem Feedback der Kunden. Diese fanden es aufgrund der großen Auswahl auf der Plattform immer schwieriger, eine Entscheidung darüber zu treffen, was sie bestellen sollen. Die Deliveroo-„Try before you buy“-Funktion ist ab dem 1. April für alle Kunden ohne zusätzliche Kosten verfügbar.

April Folly, Produktentwicklerin bei Deliveroo, dazu: „Bei Deliveroo sind wir immer auf der Suche nach den besten Möglichkeiten, um mit Technologie das kulinarische Erlebnis der Kunden zu verbessern. Daher freuen wir uns sehr, nun den „Try before you buy“-Button einzuführen. Zum ersten Mal können Kunden ihre Lieblingsgerichte digital testen, bevor sie sich zum Kauf entscheiden. So wird sichergestellt, dass sie mit ihrer Auswahl hundertprozentig zufrieden sind.“

Florian Harbeck / Gastroinfoportal

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Daniel Alpert Seit Anfang Juli ist Daniel Alpert Assistant Director of Sales im Pullman Munich. Die Stelle wurde für den 31-Jährigen neu geschaffen, um da...
Entscheidungshilfen für die Planung kleiner Küchen... Der aid infodienst stellt den Verantwortlichen in seinem neuen Online-Special zur Planung kleiner Küchen wichtige Entscheidungshilfen zur Verfügung. ...
Artikel mit Bildern drucken Artikel ohne Bilder drucken

Newsletter

Immer die aktuellsten Informationen. Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.
Zum Datenschutz

Send this to friend