x

Burger aus der App

Datum: 28.05.2019Quelle: Mc Donalds | Ort: München

McDonald’s bietet das „Mobile Order & Pay“ genannte Bestellen und Bezahlen per Smartphone nun bundesweit an. Das Unternehmen hat den Rollout der zentralen Funktion seiner im Februar 2018 gelaunchten App abgeschlossen. Ab sofort ist das Bestellen und Bezahlen per Smartphone deutschlandweit in rund 980 Restaurants möglich.

Bestellungen können über die McDonald’s-App zur Abholung am Tresen bzw. im McDrive aufgegeben oder auch direkt an einen Tisch geliefert werden. Voraussetzung ist, dass für die Bezahlung eine Kreditkarte in der App hinterlegt ist.

Gäste können ihre Bestellungen auch innerhalb der App vorbereiten. Das Auslösen der Bestellung kann dann auf Basis der Standortbestimmung des Smartphones (Geofencing) erfolgen, sobald der Kunde sich in der Nähe eines Restaurants befindet. Nach Rückfrage der App wird auch die Bezahlung erst beim „Check-in“ ausgelöst.

Die Bestellfunktion der App ist an die mittlerweile in einem Großteil der deutschen McDonald’s-Filialen verfügb. Bis Ende 2019 soll der Umbau in nahezu allen Restaurants in Deutschland abgeschlossen sein. In allen Restaurants, die zukünftig noch umgebaut werden, soll „Mobile Order & Pay“ dann standardmäßig verfügbar sein.

Florian Harbeck / Gastroinfoportal

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Kaffee-Hype in China Chinas Außer-Haus-Kaffee-Sektor boomt und hat vor allem in den letzten Jahren großes Wachstum erfahren. Neuesten Erkenntnissen des britischen Marktfor...
Sodexo gegen Lebensmittelverschwendung Sodexo gibt die Einführung von WasteWatch bekannt. Das Programm soll an 3.000 Standorten aufgebaut werden. Verschwendung und Verlust halbieren Bei W...
Artikel mit Bildern drucken Artikel ohne Bilder drucken

Newsletter

Immer die aktuellsten Informationen. Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.
Zum Datenschutz

Send this to friend