x

Schneller als DIN 18872

Datum: 12.02.2016Quelle: Irinox; Irinox Ort: Corbanese di Tarzo (IT)

Köche wollen möglichst frische Produkte verarbeiten. Deshalb müssen sie den Prozess des Weitergarens rasch stoppen. Dadurch erhalten sie die eigene Feuchtigkeit der Speisen und damit ihre Garfrische für lange Zeit. Mit der Technik von Irinox können Kunden auch sensible Nahrungsmittel, wie frischen Fisch, schockfrosten – Feuchtigkeit, Farbe, Konsistenz, Geschmack und Nährstoffe sollen dabei erhalten bleiben. Einer schnellen Verderblichkeit, sowie einer Überproduktion der Speisen werde damit Vorschub geleistet.

Interessierte Kunden haben auf der Intergastra die Möglichkeit, mit den Spezialisten von Irinox über ihre Erfahrungen zu sprechen und den neuen Schnellkühler ICY für Einsteiger kennenzulernen.

Halle 1, Stand D71

www.irinoxprofessional.com

Gastroinfoportal

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Halbzeitvegetarier Das Projekt "Halbzeitvegetarier" in Kooperation mit dem Vegetarierbund Deutschland (Vebu) wurde am Hipp-Aktionstag am 15. Mai vergangenen Jahres gesta...
Portraits einer Stadt Corinthia Hotels entdecken den Trend VLogs (Video Logs) für sich und starten die Videoserie „Portraits of a City“. In diesen Videos w...
Artikel mit Bildern drucken Artikel ohne Bilder drucken

Newsletter

Immer die aktuellsten Informationen. Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.
Zum Datenschutz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Send this to friend