x

Millionenauftrag von Airline

Datum: 11.11.2013Quelle: Hobart Ort: Offenburg

Offenburg. Der Spültechnikhersteller Hobart liefert mehr als 30 Spülsysteme im Wert von über sieben Millionen Dollar für den neuen Catering-Komplex der Emirates Flight Catering (EKFC) am Dubai International Airport. Das Gesamtvolumen der Aufträge beläuft sich damit auf rund 20 Millionen Dollar. Für das neue Catering-Gebäude installiert der Spültechnikexperte Transportsysteme, Lüftungsanlagen sowie das IT-System für die gesamte Anlage.

Hobart und EKFC arbeiten nicht zum ersten Mal zusammen. Bereits 2004 hatte das Offenburger Unternehmen für den Caterer 35 Spülsysteme für das seinerzeit größte Catering-Gebäude der Welt am Dubai Airport installiert. Nach Fertigstellung des neuen Catering-Gebäudes Anfang 2015 werden am Dubai International Airport mehr als 80 Spülsysteme im täglichen Einsatz sein.

Gastroinfoportal

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Hand in Hand in der Hansestadt Die Starbucks Coffee Company hat mit dem Gastronomieunternehmen Marché International in Hamburg eine Kooperation geschlossen. Künftig d&uu...
Kaffee zum Fest München. Kaffeeliebhaber und Starbucks-Fans können in der Vorweihnachtszeit wieder die Weihnachtsgetränke in den roten Bechern, den Red...
Artikel mit Bildern drucken Artikel ohne Bilder drucken

Newsletter

Immer die aktuellsten Informationen. Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.
Zum Datenschutz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Send this to friend