x

Ständige Vertretung Berlin schafft Raumluftreiniger an

Datum: 15.04.2021Quelle: Ständige Vertretung Gastronomie GmbH | Ort: Berlin

Wann wieder Gäste im Berliner Traditionslokal Ständige Vertretung empfangen werden können, ist noch immer nicht abzusehen. „Wir gehen in den sechsten Lockdown-Monat ohne eine konkrete Perspektive. Das hat für uns sowie für die gesamte Gastronomie-Branche dramatische Folgen“, sagt Jörn Brinkmann, Geschäftsführender Gesellschafter der Ständigen Vertretung Gastronomie GmbH. Für den Zeitpunkt der Wiederöffnung ist er längst vorbereitet. Ein umfassendes Hygienekonzept sowie jetzt zusätzlich installierte professionelle Raumluftreiniger sorgen für den größtmöglichen Schutz für Gäste und Mitarbeiter.

Sicherheit für den Innenbereich

„Wir haben im vergangenen Sommer alle erforderlichen Hygienemaßnahmen umgesetzt und können das sofort wieder leisten“, betont Brinkmann. Doch durch mangelndes Tempo der politischen Entscheider fehlt weiterhin eine Öffnungsstrategie und es bleibt bei der erzwungenen Schließung. Während Menschen in kleinen Gruppen an der Spree sitzen, dürfen sie wenige Meter weiter im Außenbereich des Lokals nicht Platz nehmen. Dabei könnten hier Regeln und Hygienevorschriften deutlich besser eingehalten werden. Für den Innenbereich setzt die Ständige Vertretung zusätzlich auf professionelle Raumluftreiniger. Insgesamt wurden jetzt drei AirPurifier der Wolf GmbH installiert. „Die Geräte, für die wir uns entschieden haben, reduzieren nachgewiesenermaßen deutlich die Anzahl potenziell gefährlicher Partikel aus der Luft. Zusammen mit regelmäßiger Lüftung über die Fenster schaffen wir so Bedingungen, die besser sind als an den meisten Schulen, wo Kinder häufig ohne Luftreiniger im Klassenzimmer längst wieder zusammensitzen“, fügt Brinkmann hinzu.

Aktueller Forschungsstand

Interessiert an weiteren Informationen zum aktuellen Forschungsstand für Raumluftreiniger in Innenräumen wie Klassenzimmer, Gasträumen oder Büros? Dann lesen Sie unseren Beitrag „Luftreinigungsgeräte – lohnt sich die Anschaffung?“ sowie die vor Kurzem veröffentlichten, vielversprechenden Ergebnisse der Hy4HoGa-Studie des Fraunhofer-Instituts für Bauphysik IBP. Einen allgemeinen Überlick zum Thema Lüften und Luftreinigung erhalten Sie in unserer Ausgabe 11 des GVMANAGER. Neben Luftreinigungsgeräten können auch Apps Hilfestellung beim richtigen Lüften geben – wie die Lüftungs-App der Berufsgenossenschaft Nahrungsmittel und Gastgewerbe (BGN), die bei der Berechnung von Lüftungsintervallen auch Raumluftreiniger und Lüftungsanlagen berücksichtigt.

Antonia Perzl / Redaktion GastroInfoPortal

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Profitabel, erfolgreich und trotzdem nachhaltig Ralf Müller-Amenitsch und Balázs Tarsoly laden am 22. April um 18.30 Uhr zum Online-Launch-Event des Buches und der dazugehörigen Plattform CO2lution ...
Was kommt nach dem Lockdown auf den Tisch? Noch immer sind die Türen der Betriebsrestaurants in Deutschland für den Vor-Ort-Verzehr geschlossen. Die Corona-Pandemie lässt dahingehende Lockeru...
Artikel mit Bildern drucken Artikel ohne Bilder drucken

Newsletter

Immer die aktuellsten Informationen. Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.
Zum Datenschutz

Send this to friend