x
Der kostenlose Raumlufthygiene-Konfigurator berechnet hygienegerechte Lüftungskonzepte für Gastronomie und Hotellerie, Handel, Schulen oder Büroräume.

Raumlufthygiene-Konfigurator

Datum: 14.05.2021Quelle: Darfichrein GmbH | Bild: Mohamed Hassan auf Pixabay | Ort: München

Die Raumlufthygiene ist in der aktuellen Corona-Pandemie in aller Munde, ist doch die Ausbreitung über Aerosole ein wesentlicher Übertragungsweg. Überall dort, wo normale Lüftung nicht ausreicht, sind Luftreinigungstechnologien – mobil oder in Lüftungsanlagen integriert – eine zusätzliche Option, um die Viruslast zu reduzieren.

Doch welche Technologie und welche Leistungsstärke ist für die individuelle Raum- und Nutzungssituation passend? Um bei der Beantwortung dieser Fragen zu helfen, ist auf Basis der wissenschaftlichen Ergebnisse des Fraunhofer-Institut für Bauphysik IBP ein Raumlufthygiene-Konfigurator als praxisnaher Konfigurator für hygienegerechte Lüftungskonzepte in der Corona-Pandemie entstanden.

In diesen fließen die Erkenntnisse aus der Aerosol-Forschung am Fraunhofer IBP ein, in der Technologien für die Luftreinigung hinsichtlich ihrer Wirksamkeit untersucht wurden. Die Ergebnisse zeigen, dass diese Technologien unter Beachtung definierter Qualitätskriterien zu einer Reduzierung des Ansteckungsrisikos führen – beispielsweise in der Gastronomie und Hotellerie. Es konnten nicht nur bei Geräten mit Filtern, sondern auch bei solchen mit anderen Technologien wie UV-C oder Ionisation wirksame Reduktionen in der Virusbelastung der Raumluft gezeigt werden. Diese Technologien können im Lüftungskonzept vorgesehen werden.

Der Raumlufthygiene-Konfigurator hilft in der Praxis

Der webbasierte Raumlufthygiene-Konfigurator, der unter der Adresse reineluft.darfichrein.de/ zu finden ist, soll Betreibern von öffentlich zugänglichen Räumen helfen, die passende Luftreinigungstechnologie für die jeweilige Raumsituation zu finden. Der Konfigurator ist eine interaktive Webanwendung, auf der Gastgeber einfach Räume zeichnen und Fenster, Lüftungsanlegen, Luftreinigungsgeräte und Türen platzieren können.

Der Konfigurator ist für die Anwender kostenfrei. Am Ende des Berechnungsvorganges kann das Lüftungskonzept als Bericht ausgedruckt werden. Zudem verweist der Konfigurator auf mögliche Hersteller von Luftreinigungsgeräten. Der Konfigurator enthält deshalb eine Liste von Geräten unterschiedlichster Hersteller, die Qualitätskriterien für die Luftreinigung in der aktuellen Corona-Pandemie genügen. Wenn die Hersteller bei der Website ihre Listung für den Konfigurator anmelden wollen, müssen sie geeignete Nachweise zu Qualität und Leistungsfähigkeit vorlegen. Diese Unterlagen werden durch das Fraunhofer IBP hinsichtlich ihrer Eignung und Glaubwürdigkeit überprüft.

Die Initiatoren

Initiatoren sind der Bayerische Hotel- und Gaststättenverband Dehoga Bayern, die vbw – Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft sowie als wissenschaftlicher Begleiter das Fraunhofer-Institut für Bauphysik IBP. Der Konfigurator wird betrieben von der Darfichrein GmbH. Diese ist ein deutschlandweit aktives Tochterunternehmen der Anstalt für kommunale Datenverarbeitung (AKDB) und des Bayerischen Hotel- und Gaststättenverbands (Bayerische Gastgeber AG).

Redaktion GastroInfoPortal

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Fax ist nicht DSGVO-konform Laut der Landesdatenschutzbeauftragten der Hansestadt Bremen, ist das klassische Telefax mittlerweile für die Übertragung von personenbezogene...
Strategische Planung der Gastronomie Die Coronakrise ist nicht nur schlecht, sie bietet auch Chancen, vor allem für den Wandel der Innenstädte. Essen hat diese Chance bereits sehr früh er...
Überbrückungshilfe III: Digitalisierung ist förder... Zwangsschließungen, Umsatzeinbrüche, Kurzarbeit: Die Gastronomie-Branche leidet weiterhin an den wirtschaftlichen Folgen der Corona-Pandemie. Der WLAN...
Artikel mit Bildern drucken Artikel ohne Bilder drucken

Newsletter

Immer die aktuellsten Informationen. Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.
Zum Datenschutz

Send this to friend