x
SAFE-O-TRONIC

SAFE-O-TRONIC® access: Mobile-Check-In

Datum: 07.03.2018Quelle: Schulte-Schlagbaum AG | Ort: Velbert

Für jeden Gast die passende Lösung

Auf der kommenden Internorga in Hamburg stellt die SAG vom 09.-13.03.2018 ihr aktuelles Portfolio rund um mobile Zutrittslösungen für Hotel- und Apartmentanlagen vor. Neben der bewährten Variante des elektronischen Schließsystems SAFE-O-TRONIC® access mit Temporärem Gäste Code für den mobilen Check-In führt SAG nun zusätzlich eine Bluetooth-Variante ein und bietet damit eine einzigartig vielfältige Palette von Lösungen für den mobilen Check-In an – für jeden Gast die passende Lösung!

Das Smartphone als Türöffner

Schnell und problemlos bereits von zu Hause oder unterwegs aus einchecken gehört für Business- wie Freizeitgäste heute zum zeitgemäßen Komfort eines Hotels. Zukunftsorientierte Hotels digitalisieren daher die Abläufe rund um Reservierung und Empfang bis hin zum Smartphone als Türöffner. Mit den Lösungen rund um das SAFE-O-TRONIC® access Schließsystem ist auch ein komplett personalloser Check-In mit dem Smartphone möglich.

Mobil einchecken per Temporärem Gäste Code

Neben der klassischen RFID-Card bietet SAFE-O-TRONIC® access das Öffnen der Gastzimmertür via PIN-Code, der in Form des zum Patent angemeldeten Temporären Gäste Code (TGC) eine innovative Alternative darstellt. TGC steht für eine zeitweilig gültige Schließberechtigung, die dem Hotelgast Zutritt zu Haus und Gastzimmer vollkommen unabhängig von einer Rezeption ermöglicht. Der PIN-Code kann dem Anreisenden bereits im Vorfeld auf sein Mobiltelefon gesendet werden und ihm als „Schlüssel“ zum mobilen Check-In dienen. Nutzungsdauer und Gültigkeit kann der Hotel-Betreiber schnell und einfach in der zugehörigen SAFE-O-TRONIC® access LockManager Software festlegen.

Mobiler Check-In per Smartphone-App

Ergänzt werden diese Lösungen durch die funkbasierte Bluetooth-Variante, die den Zutritt zum Gastzimmer durch Nutzung des Smartphones via App ermöglicht. Eine solche App vereinfacht nicht nur das Zutrittsmanagement, sie kann außerdem eine Reihe nützlicher Features bündeln, wie z.B. eine digitale Gästemappe oder den direkten Feedbackkanal, und so das Gästemanagement des Hotels entscheidend verbessern.

Die SAFE-O-TRONIC® access Bluetooth-Variante ist sowohl in Form einer systemeigenen App als auch in Form einer Hotel-App in die gängigen PMS bzw. Front Office Systeme integrierbar. Um die Gastzimmertür mit dem Smartphone zu öffnen, startet der Gast einfach nur die entsprechende App. So wird aus dem Smartphone des Gastes ein mobiler Schlüssel, der in Verbindung mit der dazugehörigen App viele weitere Möglichkeiten zur Kundenbindung und Kommunikation mit dem Gast bietet. Der Zutritt per RFID-Card kann jederzeit in den Prozess integriert werden.

So organisieren Sie den Mobilen Check-In für Hotel- und Apartmentanlagen individuell, effizient und flexibel.

Internorga Halle B7 – Stand 516 G

Florian Harbeck / Gastroinfoportal

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Bayerns Schulen: Bessere Verpflegung Die Verbesserung der Schulverpflegung ist für die meisten bayerischen Schulen ein wichtiges Anliegen. Das geht aus einer neuen Studie hervor, die...
Dr. Oetker Forum eröffnet Ettlingen. Auf die Begrüßung durch den Leiter des Geschäftsbereichs Food-Service, Dr. Philipp Stradtmann, der seit Juli 2012 die Gesch...
Artikel mit Bildern drucken Artikel ohne Bilder drucken

Newsletter

Immer die aktuellsten Informationen. Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.
Zum Datenschutz

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von t748c5bc4.emailsys1a.net zu laden.

Inhalt laden

Send this to friend