x
helloTESS!

Lösungen für den anspruchsvollen Einsatz

Datum: 22.03.2018Quelle: TESSERO GmbH | Ort: München

Das iPad Kassensystem helloTESS! ist ein Tablet-Kassensystem das umfassende Lösungen für den anspruchsvollen Einsatz in der Gemeinschaftsgastronomie und betrieblichen Zwischenverpflegung mit offenem und geschlossenem Zahlungssystem bietet. Caterer müssen dabei nicht auf die gewohnte Funktionalität von Kassensystemen verzichten, die sie für den operativen Betrieb im täglichen Einsatz benötigen. Darüberhinaus besteht die Möglichkeit die Digitalisierung der Prozesse schrittweise oder ganzheitlich in die Betriebsabläufe einzubinden oder gar neu zu gestalten.

So kann etwa in einem ersten Schritt das bargeldlose Bezahlen mit Chipkarten, Aufwerter und Kartenleser eingebunden und durch QR Codes für Besucher erweitert werden. Im Falle einer Neuinvestition können hohe Anschaffungskosten eingespart werden, wenn von Anfang an der komplette Prozess digitalisiert wird und somit die Investition in RFID-Chipkarten samt Aufwerter und Kartenleser entfällt.

helloTESS! – Flexible Lösungen

Mitarbeiter und Besucher erhalten dabei ihre Guthabenkarten oder Gutscheine direkt per Email, die auch digital in der Wallet auf dem Smartphone abgespeichert werden können. Die Bezahlung erfolgt durch einen Scan an der Kasse und alle Buchungen werden sofort im Kassensystem erfasst, ohne auf Funktionen wie Subventionierung durch den Arbeitgeber und das zugehörige Reporting verzichten zu müssen. Darüberhinaus kann der Betriebsgastronom für seine Kunden einfache Mehrwerte schaffen, die seinen Umsatz erhöhen. So kann der tägliche Speiseplan kommuniziert werden oder es kann eine Feedbackfunktion nach dem Besuch in der Kantine aktiviert werden. helloTESS! für die Gemeinschaftsverpflegung bietet dem Kunden Benutzerfreundlichkeit und Einfachheit.

Zudem verfügt das iPad-Kassensystem über ein Webloading bzw. Onlinebooking per Überweisung auf RFID Chipkarten, wie es bei der Schulverpflegung und im Care Bereich oft verwendet wird. Außerdem können sowohl Kostenstellen- als auch Benutzergruppen verwaltet werden. Mit helloTESS! kann der Gastronom auch eine direkte Abrechnung der konsumierten Gerichte über Gehaltsschnittstellen in SAP oder über DATEV erstellen.

Das Kassensystem helloTESS! unterstützt auch neue Abläufe in der Gemeinschaftsverpflegung. So kann das Betriebsrestaurant arabeska by Leonardi in München mit einem dezentralem Kassensystem schneller die Gäste bedienen als im klassischen Ablauf mit einer zentralen Kasse. Der Grund: die Kantine wird in unterschiedliche Themenbereiche mit sortierten Essensausgaben aufgeteilt und jeder Koch boniert das Gericht direkt an der Ausgabestation.

Florian Harbeck / Gastroinfoportal

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Fit für das digitale Kassenzeitalter Das iPad-Kassensystem helloTESS! von Tessero ist offlinefähig und entspricht den finanzrechtlichen Anforderungen nach GDPdU und GoBD, die ab 2017...
Tessero stattet Messe München aus Der Kassensystem-Profi Tessero hat die Messe München während der weltgrößten Baumaschinenmesse mit ihrer dem System helloTESS! au...
Artikel mit Bildern drucken Artikel ohne Bilder drucken

Newsletter

Immer die aktuellsten Informationen. Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.
Zum Datenschutz

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von t748c5bc4.emailsys1a.net zu laden.

Inhalt laden

Send this to friend