x

Hygienischer Innenausbau

Datum: 20.02.2020Quelle: Winkelplast GmbH | Ort: Koblenz

Seit 50 Jahren ist die Winkelplast GmbH für die professionelle Sanierung von Hygieneräumen entsprechend den nationalen und internationalen Hygienevorschriften europaweit tätig. Ob in Handwerks- oder Industriebetrieben: Winkelplast findet für jede Unternehmensgröße die ideale wirtschaftliche Lösung.

Der Spezialist für den hygienischen Innenausbau in lebensmittelverarbeitenden Betrieben garantiert seinen Kunden mit seinen  HACCP konformen Produkten die Reinheit der Hygieneräume, in denen nach der Sanierung Lebensmittel gelagert, gekühlt oder weiterverarbeitet werden sollen. Von der Planung bis zur Fertigstellung des hygienischen Innenausbaus sorgt das speziell ausgebildete Fachpersonal für ein optimales Ergebnis.

Innovative Baustoffe

Die erfolgreiche Sanierung von Hygieneräumen beginnt bereits mit der Auswahl der Baumaterialien. Egal, ob Neubau, Umbau oder Sanierung von Produktions- und Lagerräumen. Winkelplast bietet eine große Auswahl an hygienisch hochwertigen Wand- und Deckensystemen an, die jeglichen Ansprüchen gerecht werden. Die verwendeten Materialien entsprechen dabei nicht nur den aktuellen Hygienevorschriften, sondern garantieren zudem ein optisch ansprechendes und professionelles Ergebnis.
Zu den Produkten zählt das glasfaserverstärkte Kunststoffpaneel Glasbord, dessen hygienische Oberfläche  seit einigen Jahren vielfach zum Einsatz kommt.

Darüber hinaus gehören auch Isolierpaneel, PVC-Kunststoffpaneele sowie Türen und Tore aus robustem und rostfreiem Edelstahl zur vielfältigen Produktpalette für den hygienischen Innenausbau, die stetig erweitert wird. In Kombination mit den speziell entwickelten und innovativen Sanierungskonzepten kann die Winkelplast GmbH eine schnelle und professionelle Montageabwicklung garantieren.

Branchenspezifischen Anforderungen

Winkelplast liefert maßgeschneiderte wirtschaftliche Lösungen für unterschiedliche Unternehmensgrößen. Jede Sanierung von Hygieneräumen und jeder hygienischen Innenausbau ist eine individuelle Herausforderung. Einerseits muss man den Wünschen des Kunden, aber auch den Anforderungen im Bereich Betriebshygiene und Wirtschaftlichkeit gerecht werden. In Zusammenarbeit mit Kunden aus den verschiedensten lebensmittelverarbeitenden Branchen werden Lösungen in kreativen Prozessen erarbeitet.

Internorga: Halle B6, Stand 543

Eva Fürst / Gastroinfoportal

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Bio Küche 2020 *+Wann: Donnerstag, 24. Juli 2008, 15:00 – 19:30 Uhr Ort: Schweisfurth-Stiftung, Südliches Schloßrondell Nr. 1, 80638 München Anmeldung: elisabeth...
„Strafen“ für Zucker Aus Sicht des Bund für Lebensmittelrecht und Lebensmittelkunde e. V. (BLL) präsentiert Foodwatch mit der Untersuchung zum Zuckergehalt von E...
Artikel mit Bildern drucken Artikel ohne Bilder drucken

Newsletter

Immer die aktuellsten Informationen. Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.
Zum Datenschutz

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von t748c5bc4.emailsys1a.net zu laden.

Inhalt laden

Send this to friend