x
Cheaper2you

cheaper2you – der ideale HoReCa Partner

Datum: 23.03.2018Quelle: cheaper2you Ort: Kehl am Rhein

cheaper2you ist eine Online-B2B-Plattform für die Belieferung von unabhängigen Hotels, Restaurants und Catering-Unternehmen direkt vom Hersteller. cheaper2you bildet die Brücke zwischen Hersteller und Kunden wobei das Unternehmen das Angebot, die Nachfrage, den Zahlungs- und den Logistikweg für den Kunden bündelt.

Hersteller listen auf cheaper2you Artikel, ohne Großhändler als Filter und Kostenfaktor. Da die Ware direkt vom Hersteller zum Kunden kommt, verspricht das Unternehmen immer die frischesten Produkte. cheaper2you ist spezialisiert auf Kleinstmengen im Direktvertrieb, daher ist die Mindestbestellmenge häufig nur ein Karton, was aber produktabhängig ist.

Einfache und sichere Abwicklung

cheaper2you ermöglicht eine denkbar einfache und sichere Abwicklung beim Bestellen. Kunden wählen auf der Plattform aus einer beliebigen Anzahl von Herstellern, bekommen aber nur eine Rechnung. Warenlieferungen werden gebündelt, sodass Kunden nicht mehr als eine Anlieferung pro Tag erhalten.

Ausgewählte Waren können auf Anforderung auch bemustert werden, diese sind im Online-Shop als solche gekennzeichnet.

Zur Zeit hat cheaper2you 27 Lieferanten mit über 800 Artikeln im Sortiment, das ständig weiter ausgebaut und regelmäßig mit neuen Lieferanten und Artikeln ergänzt wird. cheaper2you führt Spezialitäten im Kühl- und Trockensortiment, wie gebeizten Lachs, ausgefallene Gin Sorten, Säfte, Backwaren und Frühstücksartikel, Essige & Saucen, Bio Produkte wie Argan-Öl und Weine, Küchenhelfer wie Pfannen und vieles mehr.

cheaper2you bietet auch den Service an, Artikel speziell für Kunden auf Anfrage zu suchen und anschließend in das Sortiment aufzunehmen.

cheaper2you nimmt die Verantwortung für die Umwelt sehr ernst und versucht diese so wenig wie möglich zu belasten. Für die Kühl- und Tiefkühlartikel werden Kartonagen verwendet, die aus Hanffließen als Isoliermaterial bestehen (bzw. gereinigtem Stroh ohne Zusatzstoffe). Sie sind wiederverwendbar oder umweltfreundlich über den Bio-Müll zu entsorgen. Ab 5 Kartons organisiert das Unternehmen auf Anfrage eine Rückführung der Kühleinlagen und des Isoliermaterials.

Florian Harbeck / Gastroinfoportal

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Offener Brief der Hamburger Gastronomen Eine große Anzahl von Hamburger Gastronomen haben sich in einem offenen Brief an die Stadtverwaltung gewandt und einen sofortigen Dialog gefordert. „W...
24 Stunden Gastlichkeit 02/2012 Mit unserem eMag-Service bieten wir unseren Lesern die Möglichkeit die Fachzeitschrift 24 Stunden Gastlichkeit online durchzublättern, als w...
Artikel mit Bildern drucken Artikel ohne Bilder drucken

Newsletter

Immer die aktuellsten Informationen. Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.
Zum Datenschutz

Send this to friend