x
Datum: 16.08.2012Quelle: Messe Berlin Ort: Berlin

Berlin. Deutsche Reisende zeigen sich bei der Wahl ihres Hotels bescheidener als Urlauber aus Großbritannien oder Russland – sie bevorzugen Mittelklassehotels. Der Anteil der Deutschen, die im Urlaub in einem Luxushotel nächtigen, ging sogar um 1 % zurück auf jetzt 13 %. Das ergab eine Sonderauswertung des World Travel Monitor® im Auftrag der ITB Berlin zu den bevorzugten Unterkunftsarten europäischer Reisender*.
Die Übernachtung in Hotels zählt mit 57 % zu der liebsten Unterkunftsart der Europäer. Von rund 413 Mio. Auslandsreisen werden ca. 234 Mio. im Hotel verbracht. Heute entscheiden sich damit mehr europäische Reisende für ein Bett im Hotel als noch vor fünf Jahren. 2007 verzeichnete diese Unterkunftsart einen Anteil von 52 %. Deutsche Reisende steigen aktuell beispielsweise zu 58 % in Hotels ab. Die Briten sind mit 60 % und die Russen mit einem Anteil von 66 % die stärksten Nationen. Polnische und niederländische Reisende übernachten mit 44 und 45 % weniger häufig in Hotels.

Europäische Unterschiede
Auch bei der Wahl der Hotelkategorien zeigen sich europaweit Unterschiede: Während die Übernachtungen der Europäer insgesamt in der Standardhotellerie (Mittelklasse- und Budgethotels) stagniert, steigen die Übernachtungen in 5-Sterne-Hotels um 2 % und in 4-Sterne-Hotels um 4 % an. Besonders russische Urlauber legen laut der Untersuchung von IPK International Wert auf gehobenen Komfort. Bei 26 % der Auslandsreisen vertrauen sie auf die Annehmlichkeiten eines 5-Sterne-Hotels. Briten entscheiden sich zu 22 % für 5-Sterne-Häuser und zählen damit ebenfalls zu den führenden Liebhabern des Luxussegments. Dabei wuchs der Anteil in den vergangenen fünf Jahren um 2 % bei den Russen und 4 % bei den Briten. Bei den Deutschen liegt der Anteil bei Unterkünften in Nobelherbergen hingegen bei lediglich 13 %.

Dr. Martin Buck, Direktor des KompetenzCenter Travel & Logistics Messe Berlin, meint zu den Gründen für das Wachstum in der gehobenen Hotellerie: „Das Angebot in diesen Kategorien ist in vielen Zielgebieten in den vergangenen Jahren stark ausgebaut worden. Vor allem Zimmer in 4-Sterne-Hotels sind heute vermehrt zum Preis eines Mittelklassehotels buchbar. Auch Übernachtungen in der Luxushotellerie werden zu reduzierten Preisen angeboten. Eine wichtige Rolle hierbei dürfte die intensive Nutzung von Online-Buchungsportalen sowie der zunehmende Direktvertrieb spielen. Auch die allgegenwärtigen Kundenbindungsprogramme und die Vermarktung von Kapazitäten im Bereich der Premium-Hotellerie durch Reiseveranstalter, die eigentlich im Massensegment agieren, sind in ihrer Wirkung nicht zu unterschätzen.Diese Gründe haben zu einem Buchungsanstieg in der 4- und 5-Sterne-Hotellerie geführt, der sich in den nächsten Jahren voraussichtlich weiter erhöhen wird."

*Diese Ergebnisse beruhen auf einer Auswertung der „Europa-Daten" aus 33 Ländern des World Travel Monitor® von IPK International. Der World Travel Monitor® ist die weltweit größte und einzige Tourismusstudie, die das Auslandsreisevolumen und -verhalten (Destinationswahl, Reiseanlass, Urlaubssegmente und -motive, Art der Geschäftsreise, Reisedauer, Verkehrsmittel, Unterkunft, Saison, Informations- und Buchungsverhalten, Ausgaben, regionale Schwerpunktmärkte, Zielgruppenprofile, etc.) in 60 Herkunftsländern Europas, Arabiens, Amerikas und Asiens untersucht. www.messe-berlin.de


lis/Redaktion First Class

Gastroinfoportal

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

SFC Street Food Convention Die Street Food Convention in Nürnberg ist die erste B2B-Veranstaltung rund um das Thema Street Food, Food Trucking und Genuss draußen. Di...
Fischerei: Kommission prüft Beihilferegelung Belgi... Brüssel. Die Europäische Kommission hat ein förmliches Verfahren zur Prüfung einer staatlichen Beihilferegelung eingeleitet, mit der Belgien Fischerei...
Artikel mit Bildern drucken Artikel ohne Bilder drucken

Newsletter

Immer die aktuellsten Informationen. Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.
Zum Datenschutz

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von t748c5bc4.emailsys1a.net zu laden.

Inhalt laden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Send this to friend