x
Datum: 20.04.2000Quelle: Ort:

Berlin. Der Internet-Dienstleister Yahoo will die Firma Broadcast.com übernehmen. Broadcast.com ist auf Internet-Videos spezialisiert. Yahoo zahlt nach eigenen Angaben 5,7 Milliarden Dollar für Broadcast. Angesichts der Gerüchte über den Kauf hatten die Aktien der beiden Firmen an der Wall Street bereits in den letzten Tagen zugelegt. Gestern abend war der Handel dann ausgesetzt worden

Gastroinfoportal

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Joachim Gripp verlässt Vapiano Bonn. Die Aufgaben von Joachim Gripp übernimmt für einen vorübergehenden Zeitraum Gregor Gerlach, Vorstandsvorsitzender der Vapiano SE....
Der Ostseehering hat Zukunft Daher wird nach Informationen der Zeitschrift "Fischwirtschaftliche Fischereiforschung" angestrebt, auf Rügen die örtlichen Fischerei- sowie Produktio...
Artikel mit Bildern drucken Artikel ohne Bilder drucken

Newsletter

Immer die aktuellsten Informationen. Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.
Zum Datenschutz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Send this to friend