x
Kug Kurzarbeitergeld; Kurzarbeit Erholungsurlaub

Weniger Kurzarbeit

Datum: 08.09.2021Quelle: ifo-Institut | Colourbox.de | Ort: München

Im August ist die Zahl der Kurzarbeitenden in Deutschland laut der aktuellen Konjunkturumfrage des ifo-Instituts unter die Millionen-Marke gesunken – erstmals seit Ausbruch der Coronakrise. Waren im Vormonat noch 1,06 Millionen Menschen in Kurzarbeit, waren es im August „nur“ noch rund 688.000. Dies bedeutet, dass branchenübergreifend noch 2,0 Prozent der abhängig Beschäftigten in Kurzarbeit waren, nach 3,2 Prozent im Juli.

Im Gastgewerbe waren auch im August noch 107.000 Menschen bzw. 10,1 Prozent der Beschäftigten in Kurzarbeit. Dies zeigt, dass Teile der Branche wie Stadthotellerie, Eventcaterer oder Discotheken weiterhin von den Coronafolgen und -regeln betroffen und auf unterstützende staatliche Maßnahmen wie die Kurzarbeit angewiesen sind. Allerdings ging die Zahl auch in dieser Branche deutlich zurück, im Vormonat hatte der Wert noch bei 17,1 Prozent gelegen.

Redaktion GastroInfoPortal

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Cityhotellerie stark im Aufwind Die Corona-bedingten Einschränkungen und Unsicherheiten führten auch im zweiten Pandemie-Sommer zu einem verstärkten Inlandsboom in Deutschland. H...
Begegnen, Vernetzen, Verweilen Das Atlantic Hotel in Münster eröffnete nach knapp zwei Jahren Bauzeit Anfang September. Das Großprojekt mit dem Fokus auf dem Thema Begegnen, Vernetz...
Plastik kommt bei BioPak nicht in die Tüte –... Ganz klar: Ganz ohne Verpackungen kommt unsere Branche nicht aus. Aber wir können dafür sorgen, dass Schalen, Boxen und Co. die Umwelt deutlich wenige...
Artikel mit Bildern drucken Artikel ohne Bilder drucken

Newsletter

Immer die aktuellsten Informationen. Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.
Zum Datenschutz

Send this to friend