x
Datum: 30.01.2002Quelle: Ort: Geislingen

Vor einem Jahr hat die WMF gemeinsam mit der Zeitschrift “Alles über Wein” den Wein Award “Grandissimo” ins Leben gerufen. Mit dieser Auszeichnung werden jährlich Weinerzeuger-Vereinigungen gewürdigt, die sich vor allem durch das kontinuierliche und breitenwirksame Eintreten für hohe Weinqualität verdient gemacht haben. Am 25. Januar wurden in Stuttgart die Preisträger des Jahres 2002 geehrt. WMF-Vorstandsvorsitzender Rolf Allmendinger überreichte zusammen mit “Alles über Wein”-Herausgeber Heinz-Gert Woschek den “Grandissimo” an die Winzergruppe “diegueter”. Laudator im Restaurant Wielandshöhe bei Vincent Klink war Jean Pütz, Moderator und Macher der erfolgreichen WDR-Sendung “Hobbythek”.
“diegueter” agieren seit 1992 gemeinsam auf dem Markt. Hinter diesem Pseudonym stehen neun Weingüter aus neun deutschen Weinregionen:

Ahr: Weingut Meyer-Näkel, Dernau
Baden: Weingut Fischer, Nimburg-Bottingen
Franken: Fürstlich Castellsches Domänenamt, Castell
Mosel-Saar-Ruwer: Weingut Reichsgraf von Kesselstatt, Morscheid
Nahe: Prinz zu Salm-Dalbergsches Weingut Schloss Wallhausen
Pfalz: Weingut Dr. Bürklin-Wolf, Wachenheim
Rheingau: Weingut Georg Breuer, Rüdesheim
Rheinhessen: Weingut Freiherr Heyl zu Herrnsheim, Nierstein
Württemberg: Weingut des Grafen Neipperg, Schwaigern

Die Besonderheit dieser Gruppe besteht darin, dass jedes Mitglied sowohl einzeln äußerst erfolgreich ist als auch als hochgeschätzter Repräsentant seiner Weinbauregion anzusehen ist. Zu ihren vielen Verdiensten zählt vor allem die praktische Überzeugungsarbeit, die “diegueter” zur Förderung des Ansehens deutscher Weine im Ausland geleistet haben. Die meisten von ihnen haben durch ihre Weine aus klassischen deutschen Rebsorten Weltruf erlangt. Bei ihren Weißweinen ist an erster Stelle der Riesling zu nennen. Eine Rebsorte, die nie aus der Mode gekommen ist und sich gerade in letzter Zeit wieder wachsender Beliebtheit erfreut.

Der Wein Award soll dem interessierten Weinfreund eine Orientierungshilfe sein, die zu empfehlenswerten Weingütern und deren Weinen führt. Für den Weinerzeuger mag er zudem Ansporn sein für seine Bemühungen um optimale Qualitäten.

Gastroinfoportal

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Weinjahrgang 2013: Gute Qualitäten – kleine ... Mainz. Trotz der außergewöhnlichen Witterungsbedingungen dieses Jahres sind die deutschen Weinerzeuger mit den bisher geernteten Qualit&aum...
Andere Länder, andere Servietten Mit insgesamt 75,6 Mio. ausländischen Übernachtungsgästen im Jahr 2014 ist Deutschland als Reiseland beliebter denn je. Auch der Anteil...
Artikel mit Bildern drucken Artikel ohne Bilder drucken

Newsletter

Immer die aktuellsten Informationen. Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.
Zum Datenschutz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Send this to friend