x
Teekanne

Teekanne schult zum Thema Nachhaltigkeit – #spürbargrün

Datum: 20.10.2021Quelle: Teekanne | Ort: Düsseldorf

Im Rahmen der Europäischen Nachhaltigkeitswoche veranstaltete Teekanne vom 6. bis zum 12. Oktober 2021 eine eigene, auf die Themen der Teekanne Gruppe zugeschnittene interne Nachhaltigkeitswoche. Jeder Tag stand dabei unter einem bestimmten Motto, zu dem den Mitarbeitern Workshops und Vorträge von externen Referenten aus anderen Unternehmen angeboten wurden und hatte zum Ziel das Bewusstsein für Nachhaltigkeit innerhalb des Unternehmens weiter zu schärfen.

Der 7. Oktober stand beispielsweise ganz im Zeichen des Themas „Verpackung“ und des Abfall-Vermeidungs-Gedankens. Die Teekanne Verpackungen unterliegen hohen Nachhaltigkeitsanforderungen und werden bereits seit Jahren kontinuierlich in Bezug auf Nachhaltigkeitsanforderungen überprüft und optimiert. Neben der sensorischen und labortechnischen Eignung sind zum Beispiel alle papierbasierten Teekanne Verpackungsmaterial-Bestandteile aus FSC®-zertifiziertem Papier hergestellt und stammen damit aus nachhaltiger Forstwirtschaft. Ein Referent des FSC® informierte über diese Thematik. Ein weiterer Vortrag einer Vertreterin des Unternehmens Nestlé gab Einblicke darüber, wie das Thema Verpackung bei anderen Marktteilnehmern behandelt wird. Die übrigen Tage bündelten Veranstaltungen unter den Überbegriffen „Einstellung“, „Ressourcen“ und „Produkt“, bevor am Abschlusstag ein Fazit gezogen wurde.

Vielfältige Initiativen im Detail kennenlernen

Die Vorträge und Workshops wurden während der gesamten Woche sowohl vor Ort in Düsseldorf als auch digital veranstaltet, so dass die Nachhaltigkeitstage auch an den Teekanne Standorten in Salzburg, Krakau, Bozen, Radebeul, Prag/Bratislava und Eggstätt sowie für die Mitarbeiter der Teekanne Tochterfirma Teepack angeboten werden konnten. Während der gesamten Woche war die Belegschaft gruppenweit dazu aufgerufen, eigene Ideen, mit denen Teekanne noch nachhaltiger werden kann, einzureichen. Die besten Vorschläge wurden zum Abschluss der Woche auf ihre Umsetzbarkeit geprüft und prämiert. Für Teekanne Nachhaltigkeitsmanagerin Michelle Sommer war die erste interne Nachhaltigkeitswoche ein voller Erfolg: „Wir setzen kontinuierlich Maßnahmen über alle Unternehmensbereiche hinweg für eine verbesserte Nachhaltigkeitsbilanz um. Durch die verschiedenen Workshops, Info-Veranstaltungen und Mitmach-Aktionen hatten die Mitarbeiter nun erstmals die Möglichkeit die vielfältigen Initiativen im Detail kennenzulernen.“

Nachhaltigkeit bei Teekanne: Jeden Tag ein Schlückchen nachhaltiger

Für das Familienunternehmen Teekanne gehört das Thema Nachhaltigkeit seit jeher zu einem wichtigen Bestandteil der Unternehmens-Philosophie. „Es ist uns ein wichtiges Anliegen, bereits im Ursprung Verantwortung zu übernehmen: Unsere Tees müssen von höchster Qualität sein und im Einklang mit Ethik und Umwelt stehen“, erklärt Teekanne Nachhaltigkeitsmanagerin Michelle Sommer. Deswegen arbeitet Teekanne bereits seit 2011 als erste deutsche Teemarke mit der Rainforest Alliance, einer Organisation, die sich u.a. für nachhaltigen Teeanbau einsetzt und während der Nachhaltigkeitswoche ebenfalls als Keynote-Speaker agierte, zusammen. Teekanne kann zudem auf eine einzigartige Lieferkette im Tee-Handel verweisen. „Wir arbeiten seit vielen Jahren, teilweise sogar seit Jahrzehnten, mit unseren Lieferanten eng zusammen und können so eine hohe Transparenz innerhalb der Lieferkette sicherstellen“, erklärt Michelle Sommer weiter. Zudem bietet Teekanne seinen Verwendern eine große Auswahl an bio-zertifizierten Produkten und erweitert dieses Sortiment kontinuierlich.

Nachhaltigkeit betrifft darüber hinaus viele weitere Themenfelder, denen Teekanne sich widmet. So wurde im vergangenen Jahr ein weiterer Meilenstein erreicht: Seit 2020 nutzen alle Teekanne Standorte Ökostrom.

Teekanne

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Mehr Bio in Kommunen – #spürbargrün Mit einer nachhaltigen Ernährungspolitik für Bürger vor Ort schützen Kommunen Klima und Umwelt. Doch wie gestaltet man nachhaltige Verpflegungsstra...
Ambiente für eine gemütliche Mahlzeit Das Betriebsrestaurant ist eine Oase der Ruhe im hektischen Büroalltag. So sollte es zumindest sein. Um den Gästen das Zurückkehren in die Kantine bes...
Burger King erhält V-Label – #spürbargrün Vegane Ernährung ist heute keine Randerscheinung mehr, sondern ein Lifestyle, den mehr und mehr Menschen ausprobieren und leben. Häufig ist jedoch nic...
Artikel mit Bildern drucken Artikel ohne Bilder drucken

Newsletter

Immer die aktuellsten Informationen. Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.
Zum Datenschutz

Send this to friend