x

„Tag gegen Homophobie“: Park Inn by Radisson Berlin Alexanderplatz bekennt Farbe

Datum: 21.05.2013Quelle: Ort: Berlin

Berlin. Jetzt wird’s bunt. Mit einer vom Maneo-Toleranzbündnis initiierten Kuchenaktion unterstützten das Park Inn by Radisson Berlin Alexanderplatz und die Hotels der „pink pillow Berlin Collection" den „Internationalen Tag gegen Homophobie". Küchenchef Hans-Dieter Schmidt hatte für die Gäste eine Torte in Regenbogenfarben gebacken. Damit setzt das Vier-Sterne-Superior-Hotel ein Zeichen gegen Homophobie und Gewalt gegenüber Schwulen, Lesben, Bisexuellen und Transsexuellen (LGBT). Das Unternehmen ist seit Februar 2013 Mitglied in der Hotelinitiative „pink pillow Berlin Collection" von visitBerlin, die gegründet wurde, um die Attraktivität Berlins als Reiseziel für Schwule, Lesben, Bisexuelle und Transgender zu fördern. Das lokale Hotelnetzwerk besteht aus fast 50 Berliner Hotels. www.parkinn-berlin.de / www.pinkpillow-berlin.de

tin/Redaktion first class

Quelle: Park Inn by Radisson Berlin Alexanderplatz

Gastroinfoportal

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Peka Kreativ Award 2013: Sieger stehen fest Berlin/München. „Dreierlei von der gebackenen Peka-Kartoffel – gefüllt mit Pesto im Sesammantel, mit einer Paprika-Fetacreme im ...
Wirtschaft auf Kurs Das Wirtschaftswachstum in der Eurozone bleibt auf Kurs: Das erste Halbjahr 2016 gehört - trotz der bereits erwarteten Abkühlung im zweiten ...
Artikel mit Bildern drucken Artikel ohne Bilder drucken

Newsletter

Immer die aktuellsten Informationen. Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.
Zum Datenschutz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Send this to friend