x
Spezialist für Hygienemanagement (IHK) ICA

Spezialist für Hygienemanagement (IHK)

Datum: 03.08.2021Quelle: Institute of Culinary Art Academy GmbH & Co. KG | Bild: Pexels | Ort: Koblenz

Mehr denn je sind Unternehmen auf Experten angewiesen, die Hygienestrategien entwickeln und umsetzen sowie neue Prozesse implementieren können. Dazu werden Mitarbeiter von der Geschäfsführung zu Hygienebeauftragten bestimmt und sind verantwortlich für die Umsetzung entsprechender Konzepte. Die Erfüllung dieser Aufgabe ist im Wesentlichen daran gebunden, dass gesetzliche Bestimmungen bekannt sind, Gefahrenanalysen erstellt und Lenkungsmaßnahmen überwacht werden können. Das Gastronomische Bildungszentrum der Industrie- und Handelskammer Koblenz (GBZ), in Kooperation mit der Institute of Culinary Art (ICA) Academy, bietet den Zertifikatslehrgang Spezialist für Hygienemanagement (IHK) an.

Und das Beste: Dieser Kurs wird komplett online durchgeführt. Eine Kombination aus Online-Live-Trainings, Projektarbeiten und Literatur macht dies möglich.

Inhalte des Online-Lehrgangs

Prozesshygiene, Lebensmittelrecht, Eigenkontrollen, Krisenmanagement, Lagerhygiene, Abfallmanagement, Reinigung und Desinfektion sowie HACCP. Die Themen werden im Rahmen von Live-Online-Trainings und Studienbriefen vermittelt. Durch die Erstellung von Projektarbeiten werden schon während der Weiterbildung die Seminarinhalte praxisbezogen angewendet. Die Qualifikation ist thematisch in 11 Module gegliedert und wird berufsbegleitend durchgeführt. Reisen sind im Rahmen dieses Kurses nicht notwendig.

Das Konzept

Der Lehrgang umfasst 11 Module, die jeweils durch ein Live-Online-Training und Studienbriefe durchgeführt werden. Begleitend erstellen die Teilnehmer eine Projektarbeit. Die Gesamtlaufzeit beträgt 56 Seminarstunden und kann wahlweise innerhalb von sechs oder 12 Wochen absolviert werden. Das Seminar wird als Blended Learning Format angeboten:

  • Live-Online-Training: 32 Seminarstunden
  • Projektarbeiten: 14 Seminarstunden
  • Lernbriefe: 10 Seminarstunden
Hier finden Sie mehr Informationen!

Ziel

Teilnehmer erhalten umfangreiches Basiswissen, um Hygienestandards einzuführen, umzusetzen und zu überwachen. Durch ihre Kenntnisse im Bereich der Risikoanalyse sind die Absolventen in der Lage, individuelle Hygienerichtlinien für das eigene Unternehmen zu erstellen und zu dokumentieren.

Prüfung

Die Weiterbildung schließt mit einer IHK-Zertifikatsprüfung ab.

Termine

Standard-Variante (12 Wochen): 14. September – 30. November 2021; Dienstags ab 17:00 Uhr

Die Dauer des Live-Online-Trainings liegt zwischen 60 und 180 Minuten pro Veranstaltung

Preis

Kurs 1.340,00 Euro zzgl. Prüfung 150,00 Euro

Institute of Culinary Art Academy

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Urlaubsfeeling für Profis und ihre Gäste Gerade in diesem Jahr ist es nicht so einfach für jeden in den Urlaub zu fahren und neue kulinarische Eindrücke zu sammeln. Daher bietet Homann Foodse...
Hygiene im Zentrum: Auch in der Digitalisierung Vom Anfang bis zum Ende Ihrer Kochprozesse – Mit Elro haben Sie stehts die Qualität der Lebensmittel im Blick. Unser Kontrollsystem gibt Ihnen die Sic...
Der schlimmste Jahrgang Die Region Ahrweiler in Rheinland-Pfalz, die unter Kennern für seine Gastfreundschaft und Weinkultur bekannt ist, gelangt durch die Flut und die verhe...
Artikel mit Bildern drucken Artikel ohne Bilder drucken

Newsletter

Immer die aktuellsten Informationen. Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.
Zum Datenschutz

Send this to friend