x
Datum: 15.01.2008Quelle: Ort: Berlin

Rund 100 Produkte aus allen 26 Schweizer Kantonen werden auf einer Sonderschaufläche dargestellt. Kosten kann der Besucher beispielsweise Schokolade aus den Kantonen Fribourg, Bern und Aargau, den berühmten Mönchskopfkäse „Tête de Moine“ aus dem Kanton Bern, Original Schweizer Raclette, Wein aus dem Waadtland, dem Tessin, dem Wallis und eine unglaubliche Vielfalt von Schweizer Käsesorten an den großen Käsetheken von Switzerland Cheese Marketing. Probiert werden kann auch die „grüne Fee“, der Absinth der Distillerie Blackmint aus Môtiers, und feine Spirituosen aus Willisau im Kanton Luzern, der Graubündner Bergkäse „Piz Bever“und die Milchdrinks und Joghurts der Schweizer Erfolgsmarke Emmi. Schweizer Spezialitäten aus dem Hause Traitafina werden die Besuchergaumen überraschen.

Gastroinfoportal

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Weinlese in Baden so früh wie nie zuvor Aufgrund des heißen Sommers und der frühen Blüte kann die Weinlese früher als sonst beginnen. Die Badischen Winzer sind positiv gestimmt. Neuer Wein ...
Kampf den Nagern Mit Ultraschalltechnik der neuesten Generation hält der Trappen´s Ultraschall Typ 900 automatic auf einer freien Fläche von ca. 80 m&s...
Artikel mit Bildern drucken Artikel ohne Bilder drucken

Newsletter

Immer die aktuellsten Informationen. Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.
Zum Datenschutz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Send this to friend