x
Das Bilderberg Bellevue Hotel Dresden stellt einen Teil seiner Veranstaltungsräume für die Einrichtung eines Schnelltest-Zentrums zur Verfügung.

Schnelltest-Zentrum in Dresdener Hotel

Datum: 08.04.2021Quelle: Bilderberg Bellevue Hotel Dresden | Ort: Dresden

„Wir starten am Donnerstag, den 8. April. Täglich von 8 bis 20 Uhr sind unsere Türen für jeden Dresdner Bürger geöffnet“, sagt Sebastian Klink, General Manager des Bilderberg Bellevue Hotels in Dresden. Damit steht jedem, der sich testen lassen will, eine weitere zentrale Anlaufstelle in der Innenstadt zur Verfügung. „Pro Tag können wir bis zu 1.000 Schnelltests durchführen, eine Terminvereinbarung im Vorfeld ist nicht nötig“, ergänzt er.

Bilderberg Bellevue Hotel für Schnelltest-Zentrum geeignet

Der Raum Elbterrasse im Bilderberg Bellevue Hotel wird normalerweise für Veranstaltungen genutzt. Jetzt dient er als offizielles Schnelltest-Zentrum.

Das Bellevue Hotel bringt aufgrund der Lage sowie der Größe alle Voraussetzungen mit, um als Testzentrum zu fungieren. „Zum einen stehen uns reichlich Fläche und perfekte räumliche Gegebenheiten zur Verfügung, um den Sicherheitsabstand von 1,5 Metern einzuhalten und ein weitläufiges Ablaufprozedere abzubilden. Das Testzentrum wird im Salon Elbterrasse und angrenzenden Räumen mit circa 300 Quadratmeter Fläche eingerichtet“, erklärt Sebastian Klink. Darüber hinaus stellen viele Ein- und Ausgänge sowie der direkte Zugang zum 20.000 Quadratmeter großen Garten sicher, dass Bürger die Räume betreten und verlassen, ohne entgegenkommenden Personenverkehr zu befürchten. Auch die Erreichbarkeit des Testzentrums an sich ist gewährleistet: Das Hotel befindet sich am Goldenen Reiter direkt an der Elbe und ist aufgrund der guten Anbindung sowohl mit dem öffentlichen Personennahverkehr, mit dem Rad aber auch zu Fuß schnell erreichbar.

Hotel-Mitarbeiter führen Schnelltests durch

„Wir haben alle notwendigen Vorkehrungen getroffen. Die Dresdner Bürger können sich auf einen reibungslosen, sicheren Ablauf verlassen“, betont der General Manager. Der Grund für diese Zuversicht liegt nicht zuletzt an den umfassend vorhandenen Erfahrungen beim Organisieren hygienekonformer Veranstaltungen. „Bereits im ersten Lockdown vergangenes Jahr verloren wir keine Zeit und erstellten Hygienekonzepte für Events bis zu 300 Personen. Dieses genehmigte das Gesundheitsamt und ist damit in der Praxis erfolgreich erprobt. Von unseren Kunden erhielten wir durchgehend positives Feedback.“ Entsprechend erfahren sind die Mitarbeiter im Bellevue Hotel, die auch die Schnelltests durchführen werden und ihre neue Aufgabe mit absoluter Ernsthaftigkeit sowie Professionalität erfüllen werden. Insgesamt 20 Mitarbeiter werden in drei Schichten eingeteilt. Sie wurden hierfür vom Deutschen Roten Kreuz für die fachgerechte Abnahme von Schnelltests zertifiziert. Es handelt sich bei den Schnelltests um Speicheltests („Lollitest“). Hierbei bedarf es keines tiefen Nasen-/Rachenabstriches, sondern einer Speichelprobe.

Redaktion first class

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Aramark ermöglicht Mitarbeitern Antigen-Schnelltes... Die Sicherheit von Mitarbeitern und Gästen steht bei Aramark an erster Stelle. Daher ermöglicht der Caterer seinen Beschäftigten seit Ostern einmal wö...
Mitarbeitergesundheit als Priorität? Welchen Stellenwert hat die Gesundheit der Küchenmitarbeiter in GV-Betrieben und was kann zur Förderung der Gesundheit unternommen werden? Wir haben b...
Artikel mit Bildern drucken Artikel ohne Bilder drucken

Newsletter

Immer die aktuellsten Informationen. Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.
Zum Datenschutz

Send this to friend