x
Schankwirtschaften

Schankwirtschaften in Bayern dürfen wieder öffnen

Datum: 09.09.2020Quelle: Dehoga Bayern | Bild: Luca Bravo on Unsplash | Ort: München

Der Bayerische Ministerpräsident hat in seinem Bericht aus der Kabinettssitzung vom 8. September 2020 verkündet, dass Schankwirtschaften ab 19. September wieder öffnen dürfen. Konkret heißt es im Beschluss:

„ … Schankwirtschaften werden ab dem 19. September 2020 grundsätzlich unter gleichen Bedingungen wie Speisewirtschaften zugelassen, einschließlich des dort geltenden Tanzverbots. Ergänzend gilt, dass …

  • in geschlossenen Räumen die Bedienung am Tisch erfolgen muss,
  • in geschlossenen Räumen nur Hintergrundmusik zulässig ist,
  • sich jede Person einzeln registrieren muss.

Wird in einer kreisfreien Stadt oder einem Landkreis laut Robert-Koch-Institut (RKI) der Sieben-Tages-Inzidenz-Frühwarnwert von 50 überschritten, kann in Speise- und Schankwirtschaften ab 23 Uhr ein Alkoholverbot durch die örtlichen Behörden verhängt werden.“

Hinsichtlich des Kongressgeschäftes gab es auch noch eine Neuerung:

„ … Im Kongresswesen kann ab 19. September 2020 bei festen oder zugewiesenen Sitzplätzen und Wahrung des Mindestabstands eine Person auf zehn Quadratmetern zugelassen werden …“

Den kompletten Bericht können Sie hier einsehen.

Barbetrieb in Zeiten von Corona

Im März wurde schnell klar, dass neben den Restaurants auch die Bars ihren Betrieb herunterfahren müssen. Keine Gäste bedeuten auch in dieser Szene keinen Umsatz. Und kein Umsatz bedeutet kein Geld, um die laufenden Kosten zu decken. Einige Barbetreiber haben sich aber etwas einfallen lassen, um die Auswirkungen der Coronakrise zu mildern. Mehr dazu lesen Sie hier.

Redaktion Gastroinfoportal

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Le Burger expandiert nach Deutschland „Frisch, handgemacht und mit Leidenschaft zubereitet“ - mit diesem Motto erfindet die österreichische Burger-Manufaktur Le Burger das derzeit boomende...
Freiraum für neue Ideen Das Ausscheiden von Thomas Kisters (im Bild o. M.) als Geschäftsführer aus seinem 2009 gegründeten Unternehmen Leonardi sorgte im März 2020 in der Bra...
SchmExperten in der Lernküche Das Medienpaket „SchmExperten in der Lernküche“ vom Bundeszentrum für Ernährung (BZfE) wurde neu aufgelegt und bietet Lehrenden nun noch mehr Unters...
Artikel mit Bildern drucken Artikel ohne Bilder drucken

Newsletter

Immer die aktuellsten Informationen. Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.
Zum Datenschutz

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von t748c5bc4.emailsys1a.net zu laden.

Inhalt laden

Send this to friend