Die Personalentwicklung im Gastgewerbe gestaltet sich spannend. Doch wie sieht das Verhältnis zwischen Männern und Frauen aus? Sind Frauen im Gastgewerbe eine Minderheit?

Umfrage: Personalentwicklung im Gastgewerbe

Datum: 30.04.2018Quelle: B&L Medien | Bild: colourbox.de |  Ort: München

Die Personalentwicklung im Gastgewerbe gestaltet sich spannend. Fachkräftemangel? Kennt jeder! Doch wie sieht das Verhältnis zwischen Männern und Frauen aus? Sind Frauen im Gastgewerbe wirklich eine Minderheit? Wieso hört man häufiger von Chefköchen und Küchenleitern? Wollen oder können Frauen diese Positionen nicht besetzen? Und wie sieht die Entwicklung der vergangenen Jahre aus?

 

Personalentwicklung im Gastgewerbe: Status quo

Genau diese Fragen wollen wir mit Ihrer Hilfe und einer kleinen Umfrage beantworten!

Nehmen Sie sich fünf Minuten Zeit, um die folgenden Fragen zu beantworten und helfen Sie uns, herauszufinden, wie sich die Personalstruktur aktuell darstellt und in den vergangenen Jahren entwickelt hat. Wie nehmen Sie die Situation war? Welche Entwicklungen können Sie feststellen?

Die Ergebnisse unserer Umfrage lesen Sie ab Juli in unseren Fachmagazinen first class, GVmanager und 24 Stunden Gastlichkeit.

 

 

Jeanette Lesch / Gastroinfoportal

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Bayerns Gastronomen und Hoteliers demonstrieren Der Bayerische Hotel- und Gaststättenverband (Dehoga) hat ein Zeichen der Geschlossenheit und Stärke gesetzt. Mit rund 3.000 Gastgebern marschierte de...
Artikel mit Bildern drucken Artikel ohne Bilder drucken

Newsletter

Immer die aktuellsten Informationen. Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.
Zum Datenschutz

Send this to friend