x
Martell

Onyx Hospitality: Anlauf nehmen

Datum: 27.04.2020Quelle: Onyx Hospitality | Ort: Frankfurt

Die Onyx Hospitality Group (Onyx), ein Hotelunternehmen der Italthai Group, ergreift zurzeit Maßnahmen, um die Ausbreitung des Corona-Virus in den Hotels zu verhindern und sich gleichzeitig für die Recovery-Phase zu positionieren. So verfolgt Onyx unter der Leistung von CEO Douglas Martell trotz der Covid-19-Pandemie einen flexiblen und technologieorientierten Plan, um Hotelprojekte voranzutreiben.

Martell
Douglas Martell, Präsident und CEO von Onyx

„Selbst in dieser schwierigen Zeit laufen in allen Regionen, in denen wir tätig sind – von Thailand bis China – aktive Verhandlungen über neue und aufregende Projekte“, erklärt Douglas Martell. „Wir freuen uns darauf, in den kommenden Monaten einige davon bekannt geben zu können.“ Zudem sind für die nächsten zwölf Monate mindestens zehn Neueröffnungen geplant. Drittinhabern und Aktionären wurde versichert, dass das Unternehmen die Eröffnung von Hotels auch in kritischen Phasen unterstützen wird.

Die Zeit nutzen

Die Hotelgruppe hat zunächst bis 30. Juni den Betrieb von mehreren Häusern in einigen Destinationen eingestellt. Die sich noch im Betrieb befindlichen Häuser im asiatisch-pazifischen Raum wenden strenge Hygieneregelungen an, um ihre Mitarbeiter und Gäste zu schützen. Dazu zählen die Versorgung aller Housekeeping-Teams mit Masken, Handschuhen und anderer Schutzausrüstung bei der Reinigung von Räumen. Ebenso dazu gehört die Bereitstellung von Händedesinfektionsmitteln im ganzen Hotel und die Überprüfung der Temperatur aller Teammitglieder zu Beginn ihres Arbeitstages. In den geschlossenen Hotels nutzt das Unternehmen die Gelegenheit, größere Renovierungsarbeiten durchzuführen oder den Umfang bereits geplanter Modernisierungen auszuweiten, beispielsweise im Flaggschiff-Hotel Amari Watergate Bangkok. Die Wiedereröffnung ist aktuell für Anfang Dezember geplant.

Technologie im Test

Ein System zur intelligenten Kostensenkung stellt sicher, dass wichtige Aufgaben, die langfristig dem Betrieb und der Zusammenarbeit zugutekommen, weiterhin ausgeführt werden. „Wir investieren in eine Unternehmenssoftware, um die Kommunikation, Effizienz, Interaktion und Zusammenarbeit über alle Bereiche hinweg zu verbessern“, so Martell. „Dieses System befindet sich in der Pilotphase und unser Team bereitet sich damit auf neue Eröffnungen in den kommenden Monaten vor.“ Die neue Software wird dazu beitragen, das Geschäft langfristig zu entwickeln und in Zukunft nahtlose und leistungsfähige Abläufe zu ermöglichen.

Strategie anpassen

Die Pandemie hat Onyx veranlasst, wirtschaftliche Betrachtungsweisen auf Trends und Nachfragemuster zu überprüfen und entsprechende Maßnahmen zu ergreifen, um eine langfristige Nachfrage und potenzielle Einnahmen zu generieren. Dazu führt Martell aus: „Wir passen unsere Strategie an, indem wir auf die kurz- bis mittelfristigen Bedürfnisse der aktuellen Geschäftslage eingehen und gleichzeitig in dieser schwierigen Zeit eine langfristige Perspektive beibehalten.“
Onyx wird Gäste weiterhin über die Sicherheits- und Hygienemaßnahmen in den Hotels informieren, flexiblere Reise- und Buchungsoptionen sowie Statuserweiterungen für Treueprogramme über Social Media-Plattformen und andere Kommunikationskanäle hinweg anbieten.


Sie sind interessiert, wie andere Hotels mit der Krise umgehen?! Schauen Sie doch mal hier:

Longstay-Konzept gegen den Totalverlust

Nach dem Shutdown

Benjamin Lemm / Gastroinfoportal

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

30.000 leere Stühle Das Gastronomie-Netzwerk Leaders Club zeigt sich überwältigt vom Erfolg des bundesweiten Aktionstags der Branche am vergangenen Freitag und der Solida...
Perspektiven für den Neustart Der Tourismus in Deutschland wird noch sehr lange mit den Folgen der Corona-Krise zu kämpfen haben. Seine Akteure brauchen jetzt dringend eine klare P...
Nach dem Shutdown Österreich geht erste Schritte in Richtung Normalität: Ende April sollen die Ausgangsbeschränkungen weitgehend aufgehoben werden, kleinere Geschäfte h...
Semesterstart mit me and all hotels Am 20. April startete verspätet das Sommersemester 2020. Nun wird es wieder besonders eng auf dem umkämpften Wohnungsmarkt in Düsseldorf und Mainz. Um...
Rational verlängert 2-Jahres-Garantie Rational versteht sich als Partner seiner Kunden und unterstützt diese gerade dann, wenn sie es am dringensten benötigen. Deshalb hat sich das Unterne...
Artikel mit Bildern drucken Artikel ohne Bilder drucken

Newsletter

Immer die aktuellsten Informationen. Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.
Zum Datenschutz

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von t748c5bc4.emailsys1a.net zu laden.

Inhalt laden

Send this to friend