Nordsee

Nordsee wechselt den Besitzer

Datum: 10.10.2018Quelle: Müller Group, Foto: Nordsee | Ort: Luxembourg (LUX)

Die HK Food GmbH, eine Tochter der Unternehmensgruppe Theo Müller, und Kharis Capital haben am 9. Oktober ihre Einigung bezüglich der Akquisition der Nordsee Holding GmbH durch die KC North Sea, ein Unternehmen der Kharis Capital, bekanntgegeben. Mit einem Filialnetz von mehr als 350 Standorten, schwerpunktmäßig in Deutschland und Österreich, ist die 1896 gegründete Nordsee eines der größten Unternehmen auf dem europäischen Quick Service Restaurant-Markt (QSR) und in diesem Bereich die führende Marke für Fisch und Meeresfrüchte.

Wie die Müller-Gruppe mitteilte, wolle man sich künftig auf das Kerngeschäft – die Herstellung von Molkereiprodukten sowie Feinkostsalaten und Dressings – fokussieren. Kharis Capital ist ein von Familien finanzierter Investor in den Consumer-Sektor, mit dediziertem Fokus auf den QSR-Markt. Derzeit kontrolliert Kharis über verschiedene Gesellschaften ca. 550 Restaurants der Marken Burger King, Quick und O’Tacos in Belgien, Frankreich, Italien, Luxemburg und Polen.

 

Florian Harbeck / Gastroinfoportal

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Derag Livinghotel Kanzler: Marcus Gottschlich Marcus Gottschlich ist neuer General Manager des Derag Livinghotel Kanzler in Bonn. Unter seiner Führung geht das Vier-Sterne-Haus 2015 sein zehn...
Kulinarische Weltreise auf WDR-Sommerfest Zum dritten Mal überzeugte L & D Event Catering mit seinem gastronomischen Angebot für das WDR-Sommerfest. Diesmal standen die verschied...
Artikel mit Bildern drucken Artikel ohne Bilder drucken

Newsletter

Immer die aktuellsten Informationen. Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.
Zum Datenschutz

Send this to friend