x

Neue Sterne für die französische Hotellerie

Datum: 09.03.2010Quelle:

Frankfurt/Main. Hervé Novelli, französischer Staatssekretär für Handel, Handwerk, kleine und mittlere Unternehmen, Tourismus, Dienstleistungen und Verbraucherfragen stellte jüngst in Paris die neue Plakette für Hotelklassifizierungen vor. 

Die neue Plakette markiert den operationellen
Auftakt für die anstehende Reform der Klassifizierung touristischer
Beherbergungsbetriebe in Frankreich. Sie ist der erste sichtbare Erfolg einer
bedeutsamen Neuerung, die im Juni 2008 durch Hervé Novelli während der
Jahreshauptversammlung der nationalen Tourismusorganisationen beschlossen und
im Gesetzentwurf zur Weiterentwicklung und Modernisierung des touristischen
Dienstleistungssektors in Frankreich festgehalten wurde. Das Gesetz sieht
insbesondere eine neue Überprüfung touristischer Beherbergungsbetriebe sowie
eine Überarbeitung des Klassifizierungsverfahrens vor, welches seit mehr als 20
Jahren (1986) unverändert angewandt wurde.
Die neue  vorgestellte Sterne-Plakette ersetzt das achteckige blaue Schild,
mit dem sich klassifizierte Hotels in Frankreich bislang schmücken durften. Das
neue Schild hat eine rechteckige Form mit abgeschrägter Ecke rechts oben und
ist für alle Betriebe mit 1 bis 4 Sternen in roter, für die 5-Sterne-Häuser in
goldener Farbe gehalten. Sie weist das Jahr der Anerkennung sowie den Ablauf
der Gültigkeit aus und wird jeweils für einen Zeitraum von fünf Jahren
vergeben. Die Marke "France" im unteren Bereich der Plakette
unterstreicht den offiziellen Charakter und hebt die Auszeichnung des Betriebes
von staatlicher Seite hervor.  Für Gäste stellt die neue
Klassifizierung ein verbessertes Beratungsinstrument dar, da die
Leistungsmerkmale der Betriebe alle fünf Jahre kritisch überprüft und die
zugrundeliegenden Bewertungskriterien kontinuierlich an veränderte
Kundenerwartungen angepasst werden.

Nach dem gleichen Modell
werden ab Juli 2010 auch Campingplätze, Ferienanlagen sowie Feriendörfer in
Frankreich klassifiziert.  Die alte
Hotelklassifizierung verliert im Juli 2012 ihre Gültigkeit.  ATOUT FRANCE ist damit
beauftragt, die Klassifizierungskriterien festzulegen, diese weiter zu
entwickeln und sie in der Tourismusbranche bzw. in der Öffentlichkeit
bekanntzumachen.

Weitere Informationen zur
Zeit nur auf Französisch: www.atout-france.fr/classement-hotelier

Gastroinfoportal

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Kaffee-Campus der Deutschen Röstergilde e.V. Berlin. Rösten, Schmecken, Netzwerken, Lernen - der Kaffee Campus vom 17.-19. September im Kosmos Berlin bietet für alle Kaffee-Enthusiasten...
Park Inn London Wembley in Planung Brüssel. Rezidor eröffnet im zweiten Quartal 2012, rechtzeitig zu den Olympischen Sommerspielen, das neue Park Inn London Wembley mit 235 ...
Artikel mit Bildern drucken Artikel ohne Bilder drucken

Newsletter

Immer die aktuellsten Informationen. Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.
Zum Datenschutz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Send this to friend