x
Datum: 20.10.2002Quelle: Ort: Heilbronn

Die Endrundenteilnehmer um den “Knorr gv stern”, die Deutsche Meisterschaft der Gemeinschaftsverpflegung stehen fest: Es sind das Team aus dem Betriebsrestaurant des Spiegel Verlages in Hamburg, das Eurest-Team im Hause Siemens in Augsburg und das Bundeswehrteam aus den Kasernen in Doberlug-Kirchhain und Schortens. Ihre Wettbewerbsbeiträge unter dem Motto “Herbst in deutschen Landen” überzeugten die Jury unter Leitung von Fernsehkoch Franz-Xaver Bürkle. Live werden sie ihre dreigängigen Wettbewerbmenüs für geladene Gäste am 8. November 2002 in der Innovationsfabrik in Heilbronn zubereiten. Der Sieger steht am selben Abend noch fest und erhält den goldenen “Knorr gv-stern”-Pokal sowie 3.000 Euro als Geldpreis. Die Finalisten setzten sich gegen elf Teams durch, die an der Ausschreibung des Verbandes der Köche Deutschlands um den “Knorr gv-stern” teilgenommen haben. Die Qual der Wahl unter den Kandidaten hatten die Juroren des Fachausschuss Gemeinschaftsverpflegung im Verband der Köche. An ihrer Spitze steht ein bekannter Fernsehkoch: Franz-Xaver Bürkle, bekannt aus dem “VOX-Kochduell” und in seiner Freizeit ehrenamtlicher Vorsitzender des Fachausschusses.

Wer von den drei auserwählten Teams als Deutscher Meister aus dem Wettstreit hervorgeht, wird sich am 8. November 2002 in der Innovationsfabrik in Heilbronn entscheiden: Beim Finale, das erstmals als Event-Catering konzipiert ist, werden die Teams ihre Menüs für geladene Gäste zubereiten. Jedes Team besteht aus 1 Teamchef, 1 Köchin/Koch und 1 Auszubildende/r.

Die Vorbereitungen am Vortag und die Zubereitung der 150 Menüs pro Team werden unter den strengen Augen der Jury vorgenommen, die nach genau festgelegten Bewertungskriterien – darunter fachliche Zubereitung, Anrichteweise, Kreativität und Geschmack – die Punkte vergibt. Maximal können 100 Punkte aus dem praktischen Teil und 50 Punkte aus dem schriftlichen Vorentscheid erzielt werden. Ausgewertet wird noch am selben Abend und nach dem Bankett wird derDeutsche Meister der Gemeinschaftsverpflegung gekürt. Das siegreiche Team erhält den “Knorr gv-stern” in Gold sowie 3.000 Euro. Die beiden Nächstplatzierten erhalten die Pokale in Silber und Bronze sowie Geldpreise in Höhe von 2.000 und 1.000 Euro.
Der Knorr gv-stern”, die 11. Deutsche Meisterschaft der Gemeinschaftsverpflegung ist eine Veranstaltung des Verbandes der Köche Deutschlands e.V. (Fachausschuss für Gross- und Betriebsverpflegung, Catering und Systemgastronomie) und des Sponsors Knorr Caterplan, in Zusammenarbeit mit dem Verein der Köche Heilbronn e.V.

“Knorr gv-stern”: Finalteams und Menüs

Team 1:
Thomas Brunk (Teamchef): 1.Fallschirmjägerbatallion 373, Verpflegungsgruppe, Doberlug-Kirchhain
Andrej Hartmann (Teamkollege): Jagdbombergeschwader 34, Schortens
Der Auszubildende wird nachgemeldet

Menü:

Räucherlachs mit einer Jogurt-Kräutercreme im Pfannkuchen, Salatbukett, Honig-Senf-Soße, eingelegter Kürbis
***
Kaninchenroulade mit pikanter Füllung, Leber und Niere in einer Soße mit Rübensirup, Wirsing mit Sauerrahm und Nussbutter, Schupfnudeln
***
Mangochalotte, Limettenparfait,
Portwein-Holundersoße, Krokantgarnitur

Team 2:
Alfred William Freemann (Teamchef): Spiegel Verlag, Hamburg
Thomas Schaper (Teamkollege): Spiegel Verlag, Hamburg
Sascha Eggert (Auszubildender): Spiegel Verlag, Hamburg

Menü:
Lachs im Reisblatt gebacken auf Schwarzwurzelgemüse mit Rote Beete-Soße
***
Gebratene Poulardenbrust mit Waldpilzfüllung, Calvadossoße,
gestovter Wirsing, Selleriepüree und Herzoginkartoffel
***
Pumpernickel-Honigparfait an Quitten-Kumquat-Kompott

Team 3:
Mario Prencipe (Teamchef): Eurest im Hause Fujitsu Siemens Computers, Augsburg
Helmut Seiler (Teamkollege): Eurest im Hause Technopark Siemens
Marian Reglin (Auszubildender): Eurest im Hause Fujitsu Siemens Computers, Augsburg

Menü:
Blumenkohl-Broccolitörtchen in einem Salat von roten Linsen und Feldsalat mit Currydip
***
Schweinefilet im Wirsingmantel aufPflaumensoße mit Kartoffel-Amarantplätzchen und Fingermöhren in Minze
***
Müslicreme mit Birnen-Apfel-Ragout in Rotwein

Gastroinfoportal

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Neues Projekt: Andreas Neudahm plant modernes Bout... München.Endlich ist es soweit - ab Mitte Mai wird aus dem 3-Sterne Garni Hotel Maria ein top-modernes Boutique Hotel. Geleitet wird die anspruchs...
Wundermittel aus Cola-Automaten Mitbewerber Pepsi setzt eher auf die Esoterikschiene. New-Age-Enthusiasten können schon jetzt "Weisheit" oder "Karma" in flüssiger Form zu sich nehmen...
Artikel mit Bildern drucken Artikel ohne Bilder drucken

Newsletter

Immer die aktuellsten Informationen. Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.
Zum Datenschutz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Send this to friend