x
Lösungen für Hygienekonzepte, wie Bodenmarkierungen zum Abstand halten, hält J.J. Darboven für seine Kunden bereit.

Unterstützung fürs Hygienekonzept

Datum: 24.07.2020Quelle: J.J. Darboven | Ort: Hamburg

Mund-Nasen-Schutz, Handdesinfektion, Abstandsmarkierer – der Alltag in Außer-Haus-Betrieben hat sich verändert. Maßgeschneiderte Lösungen für Hygienekonzepte hält J.J. Darboven deshalb für Gastronomen und Hoteliers parat: Denn während die Hotellerie und Gastronomie normalerweise in den Sommermonaten boomen, ist in diesem Jahr alles anders.

Um auch in diesen Zeiten ihren Kunden partnerschaftlich zur Seite zu stehen, hat J.J. Darboven ein umfangreiches Sortiment an präventiven Schutzvorrichtungen und weiteren Hilfsmitteln zusammengestellt. Es soll die Umsetzung der Hygieneauflagen und Kontaktbestimmungen im HoReCa-Bereich erleichtern.

Gesundheit im Fokus

Die Öffnungen von Gastronomie und Hotellerie waren lang ersehnt und für die Branche absolut notwendig, dennoch dürfen die Sicherheit und Gesundheit von Gästen und Personal nicht in Vergessenheit geraten. Die Experten von J.J. Darboven sehen es als selbstverständlich an, ihren Kunden partnerschaftlich und beratend zur Seite zu stehen.

Aus diesem Grund wurden passend zu den behördlichen Auflagen Infomaterialien, Abstandsmarkierer sowie Schutz- und Reinigungsausrüstungen entworfen, um Gäste sowie Personal zu informieren und zu schützen.

Lösungen für Hygienekonzepte

Von Desinfektionsspendern, Mund-Nasen-Bedeckung bis hin zu Bodenmarkierungen zum Abstandhalten - umfasst das Sortiment von J.J. Darboven verschiedene Lösungen für Hygienekonzepte.„Wir nehmen die Schutzmaßnahmen zur Pandemieeindämmung sehr ernst. Es ist uns wichtig, auch in dieser außerordentlich schwierigen Situation als beständiger und hilfsbereiter Partner für unsere Kunden da zu sein“, berichtet Karina Marques, Trade Marketing-Managerin bei J.J. Darboven, und ergänzt: „Mit den neuen Artikeln sind unsere Kunden in der Lage, die Hygieneauflagen bedarfsgerecht für ihre Betriebe umzusetzen. Mit unserer Unterstützung und Beratung können wir unseren Teil zur Verbesserung der Situation beitragen.“

Das neue Produktportfolio im Local-Branding-Angebot des Unternehmens bietet eine Vielzahl von Individualisierungsmöglichkeiten. So können die Aufsteller, Schutzausrüstungen und weiteren Produkte einfach in bestehende Konzepte integriert werden. Neben Markenbrandings der Kaffee- und Teemarken aus dem Hause J.J. Darboven werden auch kundenspezifische Gestaltungswünsche wie eigene Logos und Designs ermöglicht.

J.J. Darboven

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Infektionsschutz am Arbeitsplatz Damit Hotels und Co. trotz umfassenden Hygienemaßnahmen und Sicherheitskonzepten auf Nummer sicher gehen können, bietet die Initiative Infektionsschut...
Hard Rock etabliert „Safe + Sound“-Programm Schon der Name des „Safe + Sound“-Programms verkörpert den „Ton“ der Marke Hard Rock Hotels & Casinos. Denn der Ausdruck wird im englischsprachige...
Handlungshilfen: Lüften gegen Coronaviren Die Berufsgenossenschaft Nahrungsmittel und Gastgewerbe (BGN) hat für die Lebensmittelindustrie und das Gastgewerbe jeweils Handlungshilfen entwickelt...
Artikel mit Bildern drucken Artikel ohne Bilder drucken

Newsletter

Immer die aktuellsten Informationen. Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.
Zum Datenschutz

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von t748c5bc4.emailsys1a.net zu laden.

Inhalt laden

Send this to friend